Navigation öffnen
Junge Frau guckt aus dem geöffneten Fenster im 1. Stock

Sie suchen etwas Neues?

Wir suchen Sie!

Obwohl wir auch in anderen Orten Schleswig-Holsteins tätig sind, liegt das Zentrum unserer Arbeit in Kiel. Unsere Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Menschen in unserer Stadt.

Mit vielen kooperierenden Akteuren arbeiten wir bei der Gestaltung von Sozialräumen und Quartieren eng zusammen, schaffen Angebote und gestalten das Zusammenleben, -arbeiten und -wohnen mit. Mehr als 350 Mitarbeitende engagieren sich täglich für Senioren, psychisch erkrankte, wohnungslose, straffällige und suchterkrankte Menschen. Die Grundlage unseres Handelns ist eine christliche Werteorientierung – wir leben und praktizieren bewusst unsere diakonische Identität.

Wenn nicht anders vermerkt, beziehen sich die Stellenangebote auf Tätigkeiten in Kiel. 
In Reinbek, in der Nähe von Hamburg, betreiben wir das Bismarck Seniorenstift.

Wir arbeiten unter dem Dach der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Auch Ihre Bewerbung läuft über die Stiftung. In jeder Stellenanzeige finden Sie einen Direktlink – "Hier jetzt bewerben" – zu der jeweiligen Anzeige auf der Site der Stiftung Alsterdorf.

Aktuelle Stellenangebote:

Der Ambulante Dienst der stadt.mission.mensch gGmbH zielt auf die Verbesserung der sozialen Teilhabe erwachsener Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und/ oder Abhängigkeitserkrankungen durch individuelle Assistenzleistungen ab. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n Sozialpädagog*in (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation.
 

Ihr Arbeitsplatz

Die ambulante Assistenz zur sozialen Teilhabe umfasst individuelle, personenorientierte Leistungen zur Verbesserung der persönlichen Möglichkeiten der Teilhabe der Leistungsberechtigten. Orientierung finden die Leistungen an den Gesamt- und Teilhabeplänen und beinhalten Unterstützungsleistungen in unterschiedlichsten Lebensbereichen. Daher bietet sich hier ein spannendes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld, in dem ressourcen- und lösungsorientiert gearbeitet wird. Neben der personenbezogenen Arbeit finden selbstverständlich auch Netzwerkarbeit und Sozialraumorientierung ihre Anwendung.

Ihre Aufgaben:

  • Individuelle Assistenzleistungen zur Verbesserung der Sozialen Teilhabe in allen neun Lebensbereichen der ICF
  • Tendenziell aufsuchende Arbeit und Arbeit im sozialen Raum
  • Erschließung des sozialen Raumes
  • Umsetzung der Leistungen gemäß BTHG
  • Kontaktpflege mit Kostenträgern, Behörden, gesetzlichen Betreuer*innen 
  • Netzwerkarbeit mit weiteren Akteuren im Unterstützungssystem

Wir wünschen uns:

  • Eine personenzentrierte Grundhaltung
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Strukturierung des Arbeitsalltages
  • Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit
  • Reflektionsfähigkeit
  • Ein professionelles Verhältnis zwischen Nähe und Distanz
  • Flexibilität bzgl. der Arbeitszeit auch im Nachmittagsbereich
  • Mobilität
  • Fähigkeit zur selbständigen und teamorientierten Arbeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzliche Altersversorgung (EZVK)
  • Job Ticket
  • Regelmäßige Reflexionsgespräche, Supervision sowie Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima mit Raum für Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine kooperative Führung
  • Ein vielgestaltiges, anspruchsvolles und interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten Team

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:50%, Erhöhung mögl.
Termin:01.09.2021

Ansprechpartner*in:

  • Lina Büchler
    Teamleitung
    Tel. 0431.26044-481
    Mobil 01525.4595885

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01526

Für den Bereich Garten der stadt.mission.mensch suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Gärtner*in (m/w/d) in befristeter Anstellung mit der Option auf Verlängerung.
 

Ihr Arbeitsplatz

Das multiprofessionelle Mitarbeitenden-Team aus dem Arbeits- und Beschäftigungsbereich der stadt.mission.mensch bietet Klienten*innen mit unterschiedlichen Problemlagen angeleitete Arbeitsplätze in den Bereichen Tischlerei, Schlosserei, Haustechnik, Textilaufbereitung sowie unserem Sozialkaufhaus Echt.Gut. Das angeschlossene Garten-Team betreut und unterstützt die unterschiedlichen Liegenschaften der stadt.mission.mensch in Kiel und erbringt externe Leistungen für Auftraggeber außerhalb der Stadtmission.

Ihre Aufgaben:

  • Pflege von Bäumen, Stauden- und Heckenflächen, Zierpflanzen
  • Wege- und Mäharbeiten
  • Pflege von Außen- und Grünanlagen
  • Maschinen- und Gerätepflege
  • Unterstützung bei der Durchführung diverser Arbeiten (z. B. interne Umzüge)
  • Pflege und Instandhaltung von Außenanlagen
  • Arbeiten mit Klient*innen in Gartenprojekten
  • Weitere allgemeine Gartenarbeiten

Wir wünschen uns:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gärtner im Garten und Landschaftsbau
  • Kenntnisse der Baum- und Strauchpflege
  • Kettensägen- und Spritzmittelschein wären vom Vorteil
  • Begeisterung für die Arbeit mit Menschen mit multiplen sozialen und persönlichen Problemlagen
  • Erfahrung im Anleiten von Klient*innen wären von Vorteil
  • Zuverlässigkeit und ein wertschätzender Umgang mit Menschen
  • Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Einen gültigen Führerschein der Klasse B/BE

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Befristetes Arbeitsverhältnis (30 Stunden/Woche)
  • Freiraum zur Gestaltung ihres Arbeitsbereiches
  • Vielseitiges und attraktives Aufgabengebiet
  • Hohe Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen, wie z.B. Sonderentgelte, eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Unterstützung im Bedarfsfall durch ein professionelles Sozialberatungsangebot, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 
Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2021 (Option auf Verlängerung).

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:30 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Leif Erik Boysen
    Teamleitung Werkstatt
    Tel. 0431 . 26044 - 700

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01521

Das Beschäftigungsprojekt „Erst die Arbeit“ richtet sich an suchterkrankte langzeitarbeitslose Menschen im Alter ab 25 Jahren, bei denen aufgrund ihres Suchtmittelkonsums die klassischen, abstinenzorientierten Angebote nicht greifen.

Zur Verstärkung suchen wir Sie als Krankheitsvertretung als Arbeitsanleiter *in (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Sie sind als Anleiter (m/w/d) in einem Beschäftigungsprojekt nach SGB II, §16d tätig. Ihre Aufgabe ist es passgenaue Beschäftigungsaufgaben anzubieten. Im Mittelpunkt stehen die individuellen Ziele der Teilnehmenden. Diesen wird eine sinnstiftende Tagesstruktur geboten und allgemeine Arbeitsfähigkeiten sollen erlernt werden. Die Arbeit findet sowohl in unserem Werkatelier als auch im Stadtteil Gaarden statt.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Umsetzung geeigneter Beschäftigungsangebote
  • Arbeitsanleitung von 11 Teilnehmer*innen einer Arbeitsgelegenheit nach SGB II, 16 d
  • Vermittlung von allgemeinen Arbeitsfähigkeiten
  • Organisierung einer regelmäßigen Tagesstruktur (zielgruppenspezifisch)
  • Unterstützung bei der Umsetzung der vereinbarten Zielvereinbarung
  • Gestaltung von passenden Kreativ- und Beschäftigungsangeboten
  • Werkstattorganisation und Beschaffung von Arbeitsmaterialien

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung in der Anleitung von Menschen in problematischen Situationen
  • Eine eigenverantwortliche Arbeitsweise, persönliche Stabilität und Belastbarkeit
  • Eine positive wertschätzende und respektvolle Haltung
  • Handwerkliches Geschick und eine kreative Ader
  • Eine hohe Durchsetzungsfähigkeit sowie eine gute Konfliktfähigkeit
  • Eine hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Gute EDV- Kenntnisse (Excel, Word)
  • Führerschein Klasse B

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Arbeitsplatz mit hoher Gestaltungsmöglichkeit
  • Die Mitarbeit in einem motivierten, ideenreichen Team
  • Die Chance, Menschen darin zu begleiten, ein eigenständiges Leben wieder zuerlangen
  • Die Möglichkeit, das Arbeitsfeld im Kolleg*innenkreis weiter zu entwickeln
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)
  • Kollegiale Beratungsangebote
  • Supervision

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Einstellung erfolgt als Krankheitsvertretung, die Stelle ist befristet.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:30 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Claas Hollman
    Teamleitung
    Tel. 0431 . 9902866 
    Mobil: 0173 . 2698896

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01500

Die Sozialkirche Gaarden bietet über Beschäftigungsangebote, Sozialberatung, kulturelle und informative Veranstaltungen einen Ort der Begegnung für die Bewohner*innen des bunten Stadtteils Gaarden. Auf der zu besetzenden Stelle werden Sie im Bereich der Stadtteilarbeit in Gaarden tätig sein – Ihre Hauptaufgaben innerhalb des Kooperationsprojekts „Sozialkirche Gaarden“ werden die Koordination und die Beschäftigungsförderung sein. Für dieses Stelle suchen wir eine*n Sozialpädagog*in oder eine Fachkraft mit gleichwertigen Qualifikationen (w/m/d) als Krankheitsvertretung.
 

Ihr Arbeitsplatz

Ihr Arbeitsplatz ist die Sozialkirche Gaarden. Sie sind zusammen mit weiteren Mitarbeitenden erste Ansprechperson für die Besucher*innen. Sie erarbeiten passgenaue Angebote und Aktionen. Die Arbeit erfolgt in Abstimmung mit unseren Kooperationspartnern. Es findet eine enge Zusammenarbeit mit anderen Organisationen in Gaarden statt.

Ihre Aufgaben:

  • Sozialraumorientierte Arbeit im Netzwerk
  • Projektarbeit (Beantragung und Durchführung)
  • Sozialberatung
  • Anleitung und Begleitung von geförderten Mitarbeitenden (AGH)
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Netzwerkarbeit
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung im Sinne der sozialraumorientierten Arbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir wünschen uns:

  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Hohe Belastungsfähigkeit an einem lebendigen Arbeitsort
  • Erfahrung in der Stadtteilarbeit/ im sozialräumlichen Arbeiten
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Einen guten Überblick über das Kieler Hilfesystem
  • Eine positive und respektvolle Haltung

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation
  • Kollegiale Ersthilfe/kollegiale Erstbetreuung
  • Eine unentgeltliche und anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)
  • Regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist eine Krankheitsvertretung und somit befristet.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:38,75 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Claas Hollmann
    Teamleitung
    Tel. 0431 . 9902866
    Mobil 0173 . 2698896

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01509

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in Reinbek und liegt in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender Wohnlage ist in Reinbek und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert. Zur Verstärkung unseres Betreuungsteams suchen wir eine Betreuungskraft (m/w/d) in Teilzeit.
 

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Senior*innen ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich, der allgemeinen Pflege, gibt es einen offenen geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementieller Erkrankung.

Ihre Aufgaben:

  • Zusätzliche Betreuung und Aktivierung der pflegebedürftigen Bewohner*innen
  • Unterstützung der Bewohner*innen bei der Lebensgestaltung durch Organisation abwechslungsreicher Aktivitäten
  • Alltagsbegleitung und Tagesstrukturierung
  • Organisation und Durchführung verschiedener Gruppenaktivitäten (Gymnastik, Gedächtnistraining, Singen, Bingo etc.)
  • Organisation und Durchführung verschiedener Sonderveranstaltungen (Feste, Konzerte usw.)
  • Dokumentation der Betreuungsmaßnahmen

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Qualifizierung gemäß § 43b und 53c SGB XI
  • Grundkenntnisse im Bereich PC-gestützter Dokumentation
  • Positive Einstellung zur Arbeit mit pflegebedürftigen und dementiell erkrankten Menschen
  • Einfühlungsvermögen sowie soziale Kompetenz
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Engagement
  • Positive Einstellung zum persönlichen Gesundheitsschutz

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrenen Betreuungskräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Teilnahme an Inhouse-Schulungen
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:30 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Dr. Dagmar Lekebusch
    Betreuungsleitung  
    Tel. 040 . 883075157 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01501

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein zu Hause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es ebenfalls einen offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Für unseren Wohnbereich der Allgemeinen Pflege suchen wir ab sofort engagierte und kompetente Examinierte Pflegefachkräfte (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer, davon 24 im Bereich „Sonnenweg“ und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherung der qualifizierten Pflege, Betreuung und Versorgung der Bewohner*innen
  • Fachgerechte EDV-gestützte Dokumentation
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Methodenkompetenz
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Einsatzbereitschaft, persönliche Stabilität
  • Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber und den Vorgesetzten

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit/Teilzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Nina Janke 
    Pflegedienstleitung
    Tel. 040 . 883075165

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01484

Für unser Haus am Park suchen wir ab sofort Fachkräfte für die Nachtbereitschaften (w/m/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Unser Leistungsangebot im Haus am Park richtet sich an 35 Menschen mit chronischen Suchterkrankungen und hat zum Ziel, den Klient*innen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen. Als Fachkraft für die Nachtbereitschaften haben Sie die u.a. Aufgabe, als Ansprechpartner*in für auftretende Anliegen unserer Klient*innen in der Nacht zu sein. Es handelt sich um Bereitschaftsdienste, keine Nachtwachen. Dieses Stellenangebot ist besonders gut geeignet für Student*innen, die bereits eine dreijährige Ausbildung im Bereich Pflege, Erziehung oder Heilerziehungspflege absolviert haben. Geringfügige Beschäftigung möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Ausgabe der Nacht- und Bedarfsmedikation nach Anleitung
  • Assistenz der Klient*innen bei anfallenden Alltagsaufgaben
  • Dokumentation
  • Übergaben an den Frühdienst
  • Assistenz der Klient*innen bei dem Start in den Tag
  • Krisengespräche bei Bedarf
  • Atemalkoholkontrollen und Rückfallgespräche bei Bedarf
  • Anzahl der Nachtbereitschaften pro Woche: 1-2

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung im Bereich Pflege, Erziehung, Heilerziehungspflege
  • Freude an der Arbeit mit unseren Klient*innen
  • Arbeit auf Augenhöhe
  • Selbstständiges Arbeiten und Flexibilität
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen und/oder Suchtbereich wären wünschenswert
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen und engagiertem Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln
  • Aneignung von Berufserfahrung (insbesondere interessant für Student*innen der Sozialen Arbeit oder vergleichbares)
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auf allen Ebenen
  • Anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen: Sonderentgelte, eine sehr gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Einzelcoachings, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH
  • Persönliche und berufliche Weiterentwicklung in einem großen Unternehmen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 
Befristung:  Befristet (zunächst auf 1 Jahr, Übernahme möglich)

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:8-10 Wochenstunden
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Ina Halstenbach
    Fachbereichsleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 550
    Mobil: 0170 3858091

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01482

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein zu Hause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es ebenfalls einen offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Zur Verstärkung unseres Teams im allgemeinen Bereich suchen wir engagierte Pflegehilfskräfte (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer, davon 24 im Bereich „Sonnenweg“ und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliches Erfüllen der anfallenden pflegerischen Aufgaben unter Beachtung des bestehenden Pflegekonzeptes
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Eine positive Haltung zur Pflege älterer Menschen
  • Gepflegtes Äußeres sowie ein souveränes Auftreten
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Flexibilität
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersversorgung und betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit/Teilzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Nina Janke
    Pflegedienstleitung 
    (Allgemeiner Bereich)
    Tel. 040 . 883076 165

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01485

Für unser Haus am Park suchen wir ab sofort eine Pflegefachkraft (w/m/d) oder eine*n Heilerziehungspfleger *in (w/m/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Unser Leistungsangebot im Haus am Park richtet sich an 35 Menschen mit chronischen Suchterkrankungen und hat zum Ziel, den Klient*innen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen. Im Sinne der Teilhabe und Inklusion liegt der Schwerpunk auf der Stärkung der Selbstkompetenz und der Selbstbestimmung. Als pflegerische Fachkraft haben Sie gemeinsam mit dem multiprofessionellen Team neben den anfallenden pflegerischen Tätigkeiten u.a. die Aufgabe, unsere Klient*innen bei der Arbeit an ihren Zielen zu unterstützen. Die Umsetzung der Vorgaben des BTHGs spielen dabei ebenfalls eine Rolle.

Ihre Aufgaben:

  • Überblick über die Medikation und Bedarfsmedikation
  • Assistenz unserer Klient*innen bei pflegerischen Tätigkeiten und Körperhygiene
  • Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten im Wohnbereich
  • Assistenz bei der Stabilisierung einer langfristigen Abstinenz
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Förderung der Teilhabe am sozialen Leben
  • Arbeit in einem Zwei-Schicht-System, telefonische Rufbereitschaften
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Ausrichtung

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in den oben genannten Bereich
  • Arbeit auf Augenhöhe
  • Freude an der Arbeit mit unseren Klient*innen
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Selbstständiges Arbeiten und Teamgeist
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen und/oder Suchtbereich wären wünschenswert
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen und engagiertem Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln
  • Die Möglichkeit an einer aktiven Mitarbeit und Gestaltung bei der fachlichen Weiterentwicklung der Stadtmission
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auf allen Ebenen
  • (interne) Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen: Sonderentgelte, eine sehr gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Einzelcoachings, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:25 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Ina Halstenbach
    Fachbereichsleitung
    Tel. 0431.26044-558
    Mobil 0170 385 8091

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01457

Die Frauenberatungsstelle (FBS) ist für die Unterbringung, Beratung und Versorgung mit Wohnraum für alleinstehe, wohnungslose Frauen in Kiel zuständig. Zur Frauenberatungsstelle gehört auch ein selbstverwalteter Tagestreff für wohnungslose Frauen. Wir suchen eine/n Sozialpädagog*in (m/w/d).


Ihr Arbeitsplatz

Die Frauenberatungsstelle (FBS) vereinigt unter einem Dach eine Reihe von Hilfen für wohnungslose Frauen. Auf Grund einer modernisierten Wohnungsnotfallkonzeption der Stadt Kiel wurde die Begleitung wohnungsloser Frauen im Jahr 2020 neu strukturiert. Der Tagestreff ist für die Frauen ein wichtiges Element für ihre Tagesstruktur und ein Übungsfeld für soziales Lernen. Sie tauschen sich mit anderen Frauen aus, kochen gemeinsam und werden zu sozialer Teilhabe motiviert. Neben den offiziellen Beratungsstunden bietet der Tagestreff die Möglichkeit zu informeller, niedrigschwelliger Begleitung unserer Frauen und hilft ihnen im Bereich der Selbstverwaltung ihre soziale Kompetenz zu erweitern.

Ihre Aufgaben:

  • Strukturierung der Angebote des Tagestreffs unter Einbeziehung der Nutzerinnen
  • Unterstützung der Nutzerinnen im sozialen Lernen durch das Leben in der Gemeinschaft des Tagestreffs
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Hausversammlungen
  • Koordinierung von gemeinschaftlich genutzten Räumen (Kleiderkammer, Küche)
  • Einbeziehung und Anleitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden

Wir wünschen uns:

  • Ein sicheres, empathisches Auftreten
  • Kenntnisse der sozialen Sicherungssysteme
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Erfahrung in Konfliktmanagement und Krisenintervention
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Freude an der Mitarbeit im Netzwerk der Hilfen für wohnungslose Frauen in der Damperhofstraße

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Die Vorteile eines großen diakonischen Trägers mit über 6.000 Mitarbeitenden
  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem kompetenten und engagierten Team
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Familienorientierte Dienst- und Einsatzzeiten
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Mind. 50%
Termin:1. August 2021

Ansprechpartner*in:

  • Regina Wriedt
    Teamleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 640

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01438 

Der Tagestreff- und Kontaktladen ist ein niedrigschwelliger Bestandteil des Wohnungslosenhilfesystems in Kiel. Wohnungslose Menschen finden im TaKo eine Anlaufstelle, die ihnen die Möglichkeit zu sozialen Kontakten und dem Empfang von Hilfeleistungen bietet. Der Tako bietet u.a. niedrigschwellige Beratung, ärztlichen Sprechstunde, einen Mittagstisch sowie die Möglichkeit zum Duschen und Wäschewaschen. Für den TaKo suchen wir eine/n Hauswirtschafter*in (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz:

Als Hauswirtschafter*in gestalten Sie den TaKo aktiv mit. Die Einbeziehung der Klient*innen in die Gestaltung des TaKo soll diese aktivieren, im geschützten Rahmen ihren Alltag aktiv zu gestalten und bisherige Lebensumstände verändern zu wollen. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, auch am Wochenende. Zu Ihren Aufgaben gehört die Bereitstellung und Ausgabe der Mahlzeiten, die Bewirtschaftung des Tresens inklusive der dazugehörigen Reinigungsarbeiten sowie die Vorratsorganisation und die Organisation von Waschmaschine, Trockner und Dusche.

Ihre Aufgaben:

  • Mitgestaltung des Tagestreffs und Kontaktladens als Tagesaufenthalt für wohnungslose Menschen
  • Aufbau von Vertrauen zu den Besucher*innen um sie zur Mitgestaltung des TaKo zu aktivieren
  • Verantwortung für die Hauswirtschaft

Wir wünschen uns:

  • Bereitschaft zu niedrigschwelliger Arbeit mit einem schwierigen Klientel
  • Offenheit für die Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Erfahrung im Umgang mit unseren Klient*innen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Die Vorteile eines großen diakonischen Trägers mit über 6.000 Mitarbeitenden
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Teilnahme an Inhouse-Schulungen
  • Ein leitbildorientiertes Arbeitsumfeld.
  • Ein kollegiales Team, das Sie erwartet und sich auf Ihre Unterstützung freut.
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen, wie z.B. Sonderentgelte, eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Unterstützung im Bedarfsfall durch ein professionelles Sozialberatungsangebot, vermögenswirksame Leistungen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:50%
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Inga Zopp
    Teamleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 630

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01400

Der Tagestreff- und Kontaktladen ist ein niedrigschwelliger Bestandteil des Wohnungslosenhilfesystems in Kiel. Wohnungslose Menschen finden im TaKo eine Anlaufstelle, die ihnen die Möglichkeit zu sozialen Kontakten und Empfang von Hilfeleistungen, wie z.B. einer ärztlichen Sprechstunde und eines Mittagstisches, gibt. Unser Team gestaltet mit den Klient*innen den Tagestreff und bietet ihnen niedrigschwellige Hilfe zur Überwindung der herausfordernden Lebensumstände an.

Wir suchen eine/n Erzieher*in (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Als Erzieher*in gestalten Sie den Tagestreff – und Kontaktladen aktiv mit. Die Einbeziehung der Klient*innen in die Gestaltung des TaKo soll diese aktivieren, im geschützten Rahmen ihren Alltag aktiv zu gestalten und bisherige Lebensumstände verändern zu wollen. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, auch am Wochenende. Zum Stellenumfang gehört auch die Betreuung unserer Zielgruppe im Shelter, einer neu eingerichteten Übernachtungsmöglichkeit für wohnungslose Männer.

Ihre Aufgaben:

  • Mitgestaltung des Tagestreffs und Kontaktladens als Tagesaufenthalt für wohnungslose Menschen
  • Aufbau von Vertrauen zu den Besucher*innen um sie zur Mitgestaltung des TaKo zu aktivieren
  • Mitwirkung bei der Organisation des Shelter

Wir wünschen uns:

  • Bereitschaft zu niedrigschwelliger Arbeit mit einem schwierigen Klientel
  • Kenntnisse über die Lebenssituation wohnungsloser Menschen
  • Erfahrung im Umgang mit unseren Klient*innen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Die Vorteile eines großen diakonischen Trägers mit über 6.000 Mitarbeitenden
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Teilnahme an Inhouse-Schulungen
  • Ein leitbildorientiertes Arbeitsumfeld
  • Ein kollegiales Team, das Sie erwartet und sich auf Ihre Unterstützung freut
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen, wie z.B. Sonderentgelte, eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Unterstützung im Bedarfsfall durch ein professionelles Sozialberatungsangebot, vermögenswirksame Leistungen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Befristung: Krankheitsvertretung mit Option der Übernahme.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:75%
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Inga Zopp
    Teamleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 630 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01378 

Für unser Team in der Ergotherapie unserer besonderen Wohnform „van der Camer-Haus“ suchen wir ab sofort eine*n Ergotherapeut*in als Krankheitsvertretung
 

Ihr Arbeitsplatz

Das „van der Camer-Haus“ ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe für 44 Menschen mit schweren chronischen seelischen Erkrankungen. Für unsere vielfältigen tagesstrukturierenden Angebote suchen wir eine engagierte und kreative Kraft, die mit uns gemeinsam den Bereich Tagesstruktur gestaltet und ausbaut.

Ihre Aufgaben:

  • Anleitung und Assistenz unserer Klient*innen im Bereich Tagesstruktur
  • Gestaltung und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Vernetzung im Sozialraum
  • Unterstützung im Alltag und bei lebenspraktischen Tätigkeiten
  • Konzeptionelle Mitgestaltung und Umsetzung
  • Dokumentation

Wir wünschen uns:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut*in
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Kreative und gestalterische Fähigkeiten
  • Eine Haltung auf Augenhöhe
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen Bereich ist wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich
  • Eigenverantwortliches und vorausschauendes Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation
  • Interessante Inhouse-Schulungen
  • Kollegiale Ersthilfe/kollegiale Erstbetreuung
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote
     

Sonstiges: Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Stelle ist befristet als Krankheitsvertretung (spätere Übernahme nicht ausgeschlossen)

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:25 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Michael Horn
    Teamleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 460

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.
 Hier jetzt bewerben.

 
Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01373 
 
Für die Verstärkung unseres Teams der Nacht- und Wochenenddienste in unserer besonderen Wohnform „van der Camer-Haus“ suchen wir ab sofort auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung

Erzieher*innen /Heilerziehungspfleger*innen/ Pflegefachkräfte (m/w/d.


Ihr Arbeitsplatz

Das van der Camer-Haus ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe für 44 Menschen mit schweren chronischen seelischen Erkrankungen. Für die Nachtbereitschaften sowie Wochenenddienste suchen wir (heil-) pädagogisches und/oder pflegerisches Personal für die Begleitung unserer Klient*innen im van der Camer-Haus in Teilzeit. Rufbereitschaften stehen für den Notfall im Hintergrund zur Verfügung.

Ihre Aufgaben:

  • Dienste und Bereitschaftsdienste an Wochenenden und in den Nächten
  • Ausgabe der Medikation
  • Durchführung von Krisengesprächen bei Bedarf
  • Unterstützung im Alltag und bei lebenspraktischen Tätigkeiten
  • Dokumentation
  • Übergaben an die nachfolgenden Dienste

Wir wünschen uns:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in/Erzieher*in oder zur Pflegefachkraft
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Eigenverantwortliches und vorausschauendes Arbeiten
  • Eine Haltung auf Augenhöhe
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen Bereich ist wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen und engagiertem Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln
    Interessante Inhouseschulungen
  • Anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen: Sonderentgelte, eine sehr gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Einzelcoachings, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH
  • Die Möglichkeit an einer aktiven Mitarbeit und Gestaltung bei der fachlichen Weiterentwicklung der Stadtmission
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auf allen Ebenen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Befristung: Zunächst für 1 Jahr

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:8 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Michael Horn
    Teamleiter 
    Tel. 0431 . 26044 - 460

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01359
Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein zu Hause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es ebenfalls einen offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Für unseren Wohnbereich der allgemeinen Pflege suchen wir ab sofort eine engagierte und kompetente Pflegefachkraft (m/w/d) für den Nachtdienst.

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert.

Ihre Aufgaben:

  • Alleinige Verantwortung für die Durchführung der Grund- und Behandlungspflege der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Sicherung der qualifizierten Pflege, Betreuung und Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Fachgerechte EDV-gestützte Dokumentation
    Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als examinierte Pflegefachkraft
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Methodenkompetenz
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Einsatzbereitschaft, persönliche Stabilität
  • Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber und den Vorgesetzten

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Nina Janke
    Pflegedienstleitung 
    Tel. 040 . 883075165  

Bewerbung an:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über  das Jobportal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. 

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01309

Der „ambulante Betreuungsdienst Männer“ ist eine Abteilung innerhalb der Wohnungslosenhilfe der stadtmission.mission.mensch. Hierfür suchen wir Sie als Sozialpädagog*in (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Die ambulante Betreuung ist ein individuelles und lösungsorientiertes Unterstützungsangebot für Männer in besonderen sozialen Schwierigkeiten. Sie arbeiten eng mit anderen Leistungsbereichen, wie z.B. der zentralen Beratungsstelle für alleinstehende wohnungslose Männer zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Befähigung und Anleitung der Klienten zu einem selbst organisierten Leben in den Bereichen Wohnen, Finanzen/ Behörden, Beschäftigung/ Tagesstruktur sowie soziale Kontakte
  • Unterstützung bei der Veränderung der Lebens-und Wohnsituation
  • Unterstützung bei der Vermittlung in ambulante oder stationäre
  • Hilfeangebote
  • Begleitung zu Hilfeplangesprächen mit anschließender Erarbeitung und Ausführung von zielführenden Maßnahmen
  • Dokumentation der Betreuungsleistung

Wir wünschen uns:

  • Eine positive wertschätzende und respektvolle Haltung
  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität
  • Erfahrung in der ambulanten Betreuung gemäß §67 und § 53 SGBXII
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Office/ Excel)
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten Team
  • Relativ selbständige Arbeitszeitgestaltung
  • Supervision
  • Jobticket

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:40Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • J. Spriewald
    Fachbereichsleitung 
    Tel. 0431.26044 109

Bewerbung an:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über  das Jobportal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. 

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01228

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert. Zur Verstärkung unserer Teams der stationären Einrichtung suchen wir eine/n Auszubildende/n zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz:

Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es einen offenen, geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Im Rahmen der generalisierte Pflegeausbildung bieten wir Ihnen eine umfassende praktische Begleitung Ihrer schulischen Ausbildung in den Bereichen stationäre sowie gerontopsychiatrische Pflege. Mit Hilfe unserer Kooperationspartner sichern wir einen reibungslosen Ablauf Ihrer Ausbildung auch im theoretischen Bereich.

Ihre Aufgaben:

  • Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs
  • Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • Medikamentöse Behandlung nach ärztl. Verordnung, z.B. Injektionen, Medikamentengabe, Verbandswechsel
  • Beratung Pflegebedürftiger und Angehöriger
  • EDV gestützte Pflegeplanung und –dokumentation nach dem neuen
  • Begutachtungsinstrument

Wir wünschen uns:

  • Realschulabschluss bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Empathie
  • Freude an der Arbeit mit Menschen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Sehr gute fachliche Begleitung Ihrer Ausbildung durch unsere Praxisanleiter
  • Arbeitszeitmodell auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Sehr gute Ausbildungsvergütung nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
  • Kostenübernahme für sachliche Ausstattung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Zuschuss zur HVV-Proficard
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:40Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Nina Cybulla
    Pflegedienstleitung
    Tel. 040 . 883075 - 165 

Bewerbung an:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über  das Jobportal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. 

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-00837

Die Stadtmission betreibt im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel die Notunterkünfte für wohnungslose Menschen. Für das Bodelschwingh-Haus, einer Notunterkunft für Männer und den Shelter suchen wir
eine/n Sozialdienstassistent*in (m/w/d).


Ihr Arbeitsplatz

Die Sozialdienstassistenten und -assistentinnen sind für die Integration und Begleitung der Bewohner verantwortlich und versorgen im Bedarfsfall neue Bewohner mit Essen und Kleidung. Wir arbeiten eng mit der Zentralen Beratungsstelle für wohnungslose Männer und dem Amt für Wohnen und Grundsicherung zusammen. Durch Angebote zur Tagesgestaltung bieten Sie den Bewohnern Strukturen für ihren Alltag an. Die Sozialdienstassistenten und andere Mitarbeitende stellen die ordnungsgemäßen Abläufe im Haus sicher und orientieren sich dabei an der Hausordnung. Der Dienst wird im Schichtsystem organisiert und beinhaltet auch die Begleitung des Shelters einer Unterbringungsform in Containern.

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme neuer Bewohner und deren Integration in die Hausgemeinschaft
  • Unterstützung der pädagogischen Mitarbeitenden bei der aktivierenden Begleitung der Bewohner
  • der ordnungsgemäßen Abläufe im Haus/im Shelter

Wir wünschen uns:

  • Hoher soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Augenhöhe im Umgang mit Menschen, die in soziale Problemlagen geraten sind
  • Ein angemessenes Durchsetzungsvermögen
  • Ihre Bereitschaft zum Schichtdienst

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren einen Arbeitsplatz an dem sie Menschen mit sozialen Schwierigkeiten helfen, ihr Leben zu meistern
  • lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima mit Raum für Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und kooperative Führung
  • Eine gesicherte Rentenzusatzversorgung (EZVK)
  • Die Möglichkeit, Ihren Arbeitsort auch innerhalb der Stadtmission zu wechseln
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:30 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Jan Michels
    Teamleiter
    Tel. 0431.26044-650 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01147

Bewerben Sie sich initiativ!

Innerhalb der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sind in 18 Tochtergesellschaften mehr als 6.500 Menschen tätig. Wir laden Sie ein, in dieser Vielfalt mitzuarbeiten und sie weiter zu gestalten. 

Jetzt bewerben.

Das Leitbild.

Das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage unseres Handelns.