Navigation öffnen
Junge Frau guckt aus dem geöffneten Fenster im 1. Stock

Sie suchen etwas Neues?

Wir suchen Sie!

Obwohl wir auch in anderen Orten Schleswig-Holsteins tätig sind, liegt das Zentrum unserer Arbeit in Kiel. Unsere Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Menschen in unserer Stadt.

Mit vielen kooperierenden Akteuren arbeiten wir bei der Gestaltung von Sozialräumen und Quartieren eng zusammen, schaffen Angebote und gestalten das Zusammenleben, -arbeiten und -wohnen mit. Mehr als 300 Mitarbeitende engagieren sich täglich für Senioren, psychisch erkrankte, wohnungslose, straffällige und suchterkrankte Menschen. Die Grundlage unseres Handelns ist eine christliche Werteorientierung – wir leben und praktizieren bewusst unsere diakonische Identität.

Wenn nicht anders vermerkt, beziehen sich die Stellenangebote auf Tätigkeiten in Kiel. In Reinbek, in der Nähe von Hamburg, betreiben wir das Bismarck Seniorenstift, welches auch ambulante Pflege anbietet.

Wir arbeiten unter dem Dach der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Auch Ihre Bewerbung läuft über die Stiftung. In jeder Stellenanzeige finden Sie einen Direktlink – "Hier jetzt bewerben" – zu der jeweiligen Anzeige auf der Site der Stiftung Alsterdorf.

Aktuelle Stellenangebote:

Für den Transport von Geschirr zwischen zwei Einrichtungen (Kiel – Rendsburg) suchen wir schnellstmöglich eine* Fahrer*in (m/w/d) auf 450 €-Basis als Abrufkraft.

Ihr Arbeitsplatz:

Sie fahren unseren LKW (bis 7,5 t.) und helfen beim Ein- und Ausladen der Rollcontainer mit Geschirr. Dauer eines Einsatzes: ca. 2,5 Stunden. Die Fahrten finden in der Regel nachmittags an allen Wochentagen (einschließlich Wochenende) statt. Sie übernehmen diese Aufgabe an 2 Tagen die Woche und in Vertretungsfällen.

Ihre Aufgaben:

  • Fahren eines LKW (7,5 t) zwischen Kiel und Rendsburg
  • Ein- und Ausladen der Geschirrwagen
  • Einsatz als Fahrer*in in anderen Bereichen bei Krankheits- und Vertretungsfällen

Wir wünschen uns:

  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität (insbesondere in der Arbeitszeit)
  • Führerschein Klasse 3 bzw.C1 oder C1E und eine Fahrerkarte
  • Qualifikation gem. Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Arbeit in einem modernen und sozialen Unternehmen
  • Tarifliche Bezahlung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Max. 450 € pro Monat, auf Abruf
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Sebastian Rehbach
    Fachbereichsleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 120 
    Mobil 0173 . 2698895

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00806

Die Geschäftsstelle der stadt.mission.mensch befindet sich direkt im Kieler Zentrum in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof im Walkerdamm. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Verwaltungskraft (m/w/d) in der Abrechnung.

Ihr Arbeitsplatz

Die Geschäftsstelle der Stadtmission gliedert sich in mehrere Teilbereiche, dem Sekretariat, dem Controlling, der Ehrenamtsbetreuung und der Leistungsabrechnung mit vorbereitender Buchhaltung. Ihr Arbeitsplatz ist in der Leistungsabrechnung angesiedelt und Sie sind im Wesentlichen für die Kreditoren- und Debitorenbearbeitung unter Anwendung von Senso/IHM und SAP/FI zuständig. Die MS-Office Anwendungen gehören dabei auch zu ihrem alltäglichen Werkzeug.

Ihre Aufgaben:

  • Leistungsabrechnung für die unterschiedlichsten Einrichtungen der Stadtmission (u.a. Rehamaßnahmen, Leistungen der
  • Eingliederungshilfe, stationäre Einrichtungen, ambulante Fachleistungsstunden)
  • Bearbeitung komplexer Abrechnungsfälle mit unterschiedlichen Kostenträgern
  • Erstellung von Jahresabrechnungen und Mitwirkung beim Jahresabschluss
  • Bearbeitung sämtlicher Eingangsrechnungen
  • Überarbeitung und teilweise Neugestaltung laufender Prozesse

Wir wünschen uns:

  • Einen erfolgreichen Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung, gern im Sozial- und Gesundheitswesen oder als Steuerfachangestellte*r
  • Erfahrung in der Bearbeitung von Debitoren u. Kreditoren sowie allg. Zahlenverständnis
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie eine sorgfältige und genaue Arbeitsweise
  • Kenntnisse in SAP FI/CO sowie Senso/IHM als auch die gängigen MS-Office Anwendungen
  • Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • Engagement und Freude zur Mitgestaltung von Prozessen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer geregelten Arbeitszeit in der 5-Tagewoche
  • Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag (einschl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld)
  • Eine betriebliche Altersvorsorge in der EZVK
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einem vielseitigen Arbeitsfeld
  • Eine gute Einarbeitung sowie individuelle Fort- und
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kooperativen Führungsstil mit freundlicher Arbeitsatmosphäre

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Sebastian Rehbach
    Fachbereichsleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 120 
    Mobil 0173 . 2698895

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00800
Das Projekt „Frauen-wohnen“ ist ein Projekt des Landes Schleswig-Holstein und möchte Frauen, die sich auf Grund von Gewalterfahrungen in ihrer Partnerschaft in Frauenhäusern aufhalten und keinen weiteren Schutzbedarf mehr haben, zu eigenem Wohnraum verhelfen. Die stadt.mission.mensch verantwortet das Projekt in den Regionen Kiel, Neumünster und Plön. Hierfür suchen wir eine Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (w)


Ihr Arbeitsplatz

Frauen, die in Frauenhäusern leben und kein weiteres Schutzbedürfnis haben, finden in der derzeitigen Wohnraumknappheit kaum geeigneten Wohnraum. Sie suchen die betroffenen Frauen auf und ermitteln ihren Wohnraumbedarf. Ihr*e Kolleg*in ist schwerpunktmäßig für die Wohnraumakquise zuständig und sie begleiten und assistieren den Frauen bei Umzug, Wohnungseinrichtung und Integration im neuen Wohnumfeld.

Ihre Aufgaben:

  • Kontaktpflege zu den Frauenhäusern
  • Begleitung von Frauen bei der Wohnraumakquise, Umzug und
    Integration in das neuen Wohnumfeld
  • Aufbau eines Netzwerkes von Hilfsangeboten mit Partnern der Region
  • Vermittlung von individuellen Hilfen für betroffene Frauen
  • Kooperation mit den Projektpartnern

Wir wünschen uns:

  • Eine Sozialpädagogin mit Berufserfahrung in der Arbeit mit Frauen
  • Eine Mitarbeiterin mit Erfahrung in Projekt- und Netzwerkarbeit
  • Ein kontaktstarkes und sicheres Auftreten
  • Eine teamfähige Kollegin mit einem eigenständigen Arbeitsstil
  • Führerschein der Klasse B

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Die Möglichkeit, ein neues Arbeitsfeld wesentlich mitzugestalten
  • Die Mitwirkung bei einem landesweiten Projekt, das Frauen in besonderen Notlagen einen Neustart ermöglicht
  • Die Mitwirkung in einem motivierten Team bei einem in der Wohnungslosenhilfe erfahrenen Träger

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:20 Std. / W.
Termin:Januar 2020

Ansprechpartner:

  • Jörg Spriewald
    Fachbereichsleiter
    Tel. 0431 . 26044 -109

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00796

Das Projekt „Frauen-Wohnen“ ist ein vom Land Schleswig-Holstein gefördertes Projekt, das Frauen, die sich in Frauenhäusern befinden, zu neuem Wohnraum verhilft.
Hierfür suchen wir eine/n Immobilienkaufmann*frau (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Sie akquirieren Wohnraum in den Regionen Kiel, Neumünster und Plön. Dadurch tragen sie wesentlich dazu bei, dass Menschen, die sich in schwierigen Lebensumständen befinden, zu individuellem Wohnraum gelangen und ihren Alltag wieder eigenständig und selbstbestimmt leben können. Sie verantworten den Abschluss der entsprechenden Miet- und Untermietverhältnisse und sind erster Ansprechpartner für Mietangelegenheiten. Ihr Dienstsitz ist Kiel.

Ihre Aufgaben:

  • Akquise von Wohnraum für das Projekt "Frauen-Wohnen" im Bereich Kiel, Neumünster und Plön
  • Pflege der Kontakte zu gewerblichen, gemeinnützigen und privaten Vermietern
  • Begleitung der Mieterinnen bei der Wohnungsübergabe
  • Erstellen von Untermietverträgen

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Immobilienkaufmann*frau
  • Erfahrung in der Akquise von Wohnraum
  • Kenntnisse über die Wohnraumlandschaft der Kreise Plön, Neumünster und Kiel
  • Kommunikatives und sicheres Auftreten
  • Projekterfahrung, Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • Führerschein Klasse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Die Möglichkeit ein neues Arbeitsfeld der stadt.mission.mensch wesentlich mit zu gestalten
  • Die Chance, ihre berufliche Kompetenz einzusetzen um Menschen neue Lebensperspektiven zu vermitteln
  • Die Mitwirkung bei der Weiterentwicklung unserer Angebotsstruktur
  • Zusammenarbeit mit motivierten Kollegen
  • Flexible Arbeitszeiten und eine kooperative Führung

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist zunächst befristet auf 3 Jahre.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:20 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Jörg Spriewald
    Fachbereichsleiter
    Tel. 0431 . 26044 -109

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00794

Die Stadtmission betreibt im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel eine Reihe von Einrichtungen für alleinstehende, wohnungslose Menschen. Dabei entwickelt sie das Hilfesystem in Kiel ständig weiter um die von Wohnungslosigkeit Betroffenen möglichst schnell wieder mit eigenem Wohnraum versorgen zu können. Im Bodelschwingh Haus, einer Gemeinschaftsunterkunft zur Unterbringung von akut wohnungslosen Menschen, ist die Stelle der pädagogischen Begleitung neu zu besetzen. 2020 soll mit diesem*r Stelleninhaber*in ein neues Modul im Wohnungslosenhilfesystem umgesetzt und erprobt werden. Wir suchen hierfür eine/n Sozialarbeiter*in im Bereich Wohnungslosenhilfe (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Die Stelle des*r pädagogischen Begleiters*in wurde eingerichtet, um die Bewohner*innen des Bodelschwingh Hauses zu motivieren, ihre grundlegenden sozialen Probleme zu bearbeiten und dazu das bestehende Hilfesystem der Stadt Kiel zu nutzen. Außerdem sollen die Bewohner*innen im Bereich des sozialen Lernens unterstützt und zum Aufbau und Einhaltung einer Tagesstruktur motiviert werden. Zukünftig wird ein Teil der Klienten*innen nach einer dreimonatigen Clearingphase weitere 9 Monate intensiv begleitet, damit sie ihre besonderen sozialen Schwierigkeiten nicht daran hindern, den Rechten und Pflichten einen Mietverhältnisses nach zu kommen. Die Einführung und Erprobung dieses Moduls ist Inhalt der ausgeschriebenen Position.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung der Bewohner*innen des BSH im Bereich des sozialen Lernens und dem Aufbau einer Tagesstruktur
  • Motivation der Bewohner*innen zur Nutzung der Angebote der Stadt Kiel um ihre sozialen Schwierigkeiten zu überwinden
  • Aufbau und Erprobung des neuen Moduls

Wir wünschen uns:

  • Die Fähigkeit konzeptionellen Denkens und reflektierten pädagogischen Handelns
  • Erfahrung in der Arbeit mit wohnungslosen Menschen
  • Teamfähigkeit und die Kompetenz zu eigenverantwortlichem Handeln
  • Kompetenz im Umgang mit Schnittstellen zu anderen Akteuren im Hilfesystem
  • Belastbarkeit
  • Führerschein

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Die Chance ein neues Hilfsmodul mit zu entwickeln und zu erproben
  • Die Möglichkeit, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Teilzeit 50% mit Möglichkeit zur Aufstockung bis Vollzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Jörg Spriewald
    Fachbereichsleiter
    Tel. 0431 . 26044 -109

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.


Hier jetzt  bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00793
Die stadt.mission.mensch ist der führende Anbieter in der Begleitung wohnungsloser und von Wohnungslosigkeit bedrohter Menschen in Kiel. Sie verfügt über ein differenziertes Hilfesystem um von Wohnungslosigkeit betroffenen Menschen zeitnah zu einem Dach über dem Kopf zu verhelfen und die Ursachen der Wohnungslosigkeit zu ermitteln. Anschließend begleiten unsere Pädagogenteams die Betroffenen bei der Überwindung dieser Probleme und versuchen, sie nachhaltig mit angemessenem Wohnraum zu versorgen.

Wir suchen eine Leitung der kommunalen Notunterkünfte (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Das bestehende Hilfesystem für alleinstehende, wohnungslose Menschen wird 2020 von der Stadt Kiel weiter differenziert um den verschiedenen Problemen angemessen begegnen zu können. In diesem Zusammenhang wird auch das Notunterkunftssystem differenziert. Das gemeinsame Ziel aller Dienstbereiche der Wohnungslosenhilfe ist es, die Zeit der Wohnungslosigkeit möglichst kurz zu halten und den Betroffenen nachhaltig zu eigenem Wohnraum zu verhelfen. Die neue Leitung dieses Arbeitsbereiches hat die Aufgabe, das Hilfesystem in diesem Bereich weiter auszubauen, mit den bestehenden Einrichtungen des Wohnungslosenhilfesystems der Stadtmission zu vernetzen und das Geschäftsfeld operativ zu leiten.

Ihre Aufgaben:

  • Operative Leitung der kommunalen Notunterkünfte der Stadtmission in Kiel
  • Vernetzung des Angebotes der Notunterkünfte mit den anderen
    Angeboten für Menschen in Wohnungslosigkeit
  • Ausbau des Systems mit dem Ziel der weiteren Ausdifferenzierung
  • Wertschätzende und zielorientierte Leitung unserer Mitarbeiterteams
  • Eigenständiges Wirtschaften im Rahmen des genehmigten Budgets

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Hochschul- / Fachhochschulausbildung im Bereich sozialer Arbeit o.ä.
  • Berufserfahrung im Umgang mit der Zielgruppe und dem Arbeitsfeld
  • Hohe Kompetenz in der Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Eine kompetente Führungspersönlichkeit mit der Begabung zur Motivation ihrer Mitarbeitenden
  • Vernetztes Denken und Kompetenz im Schnittstellenmanagement

    Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Teilweise Freistellung zur Wahrnehmung der Leitungsfunktion
  • Die Möglichkeit, einen konzeptionellen Aufbruch in der Wohnungslosenhilfe Kiel mit zu gestalten und zu prägen
  • Kooperative Zusammenarbeit mit den anderen Teamleitungen des Fachbereichs der Wohnungslosenhilfe
  • Ein hohes Maß an Verantwortung und Freiraum zum eigenständigen Handeln
  • Individuelle Fort- und Weiterbildung
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit, Teilzeit möglich
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Jörg Spriewald
    Fachbereichsleiter
    Tel. 0431 . 26044 -109

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00792
Neue Wege in der Pflege – wir reden nicht nur davon. Wir schließen pflegerische und betreuerische Lücken im Kieler Stadtgebiet und bieten ein breites Spektrum an pflegerischer Kompetenz. Jeder Mensch erhält hier Pflege nach seinem Bedarf. Zur Unterstützung suchen wir
examinierte Pflegefachkräfte (m/w/d).


Ihr Arbeitsplatz

Wir sind ein kleines, dynamisches Team mit einer großen Portion Enthusiasmus für eine ganzheitliche Betreuung und Pflege und leben einen kooperativem Führungsstil. Wir befinden uns im Aufbau dieses Dienstes und haben Schwerpunkte in den Bereichen für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten und außergewöhnlichen Lebenssituationen. Im Alltag betreuen wir Menschen, die von Obdachlosigkeit bedroht sind, unter Suchterkrankungen leiden, genauso wie Senioren und Seniorinnen mit einem altersbedingten Hilfe-/ Pflegebedarf.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von ambulanter Pflege
  • Beratung und Pflege aus einer Hand
  • Übernahme von organisatorischen Aufgaben im Team

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung in der ambulanten Betreuung und Pflege sind wünschenswert aber keine Voraussetzung
  • Lust am Umgang mit Menschen in besonderen Lebenslagen
  • Die Fähigkeit zu teamorientiertem Arbeiten und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Eine abgeschlossene 3 jährige Ausbildung im Pflegebereich
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddiensten

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Die Möglichkeit, etwas Neues mitzugestalten
  • Teamarbeit auf Augenhöhe
  • Sonderentgelte, wie Urlaubs – und Weihnachtsgeld
  • eine sehr gute betriebliche Altersvorsorge
  • Fort – und Weiterbildungsangebote

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Teilzeit
Termin:ab sofort oder nach Vereinbarung

Ansprechpartner:

  • Alexander Krohn
    Fachliche Leitung 
    Tel. 0431 26044 468 
    Mobil: 0172 18 18 658

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00790

Für den Fachbereich Soziale Teilhabe, in dem unsere Arbeits- und Beschäftigungsangebote, die Stadtteilarbeit in Gaarden und die Straffälligenhilfe gebündelt sind, suchen wir eine
Fachbereichsleitung (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Als Fachbereichsleiter*in haben Sie die Personalverantwortung für etwa 60 Mitarbeitende, darunter 25 Mitarbeitende über dem sozialen Arbeitsmarkt. Die eigenständige Organisation Ihres Bereichs mit entsprechender Budgetverantwortung ist dabei selbstverständlich. Sie nehmen an regelmäßigen Leitungskreis-Sitzungen teil, entwickeln stetig das Angebot sowie die Qualität in Zusammenarbeit mit Ihren Teamleitern weiter. Des Weiteren gehört zu Ihren Aufgaben der Aufbau eines anderen Leistungsanbieters (SGB IX). Als Fachbereichsleiter*in haben Sie eine direkte Anbindung an die Geschäftsführung.

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung und Weiterentwicklung von Abläufen, Strukturen sowie Qualitätsstandards
  • Überprüfung der Wirksamkeit der Angebote und deren Weiterentwicklung
  • Steuerung des Budgets
  • Aufbau eines anderen Leistungsanbieters im Rahmen der Eingliederungshilfe
  • Verlässliche und konstruktive Zusammenarbeit mit den Kostenträgern (Jobcenter, Stadt Kiel, Justizministerium)

Wir wünschen uns:

  • Engagierte Führungspersönlichkeit mit umfangreicher Erfahrung
  • Betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation oder umfangreiche Erfahrungen
  • Motivation zur Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Vernetztes Denken und Erfahrung im Schnittstellenmanagement
  • Gute Kontaktfähigkeit, Motivationsfähigkeit, Belastbarkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitgestaltung eines sich wandelnden Aufgabenfeldes
  • Übergreifende Einarbeitung und Mitarbeit in einem Leitungsteam
  • Kooperative und zielorientierte Führung
  • Relativ selbständige Arbeitszeitgestaltung
  • Anbindung an einen großen Träger

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:100% (38,71 h/Woche)
Termin:Ab 1.1.2020

Ansprechpartner:

  • Sebastian Rehbach
    Fachbereichsleiter Soziale Teilhabe 
    Tel. 0431.26044-120 
    Mobil: 0173 26 98 895

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00767

Im Rahmen eines Projekts der Straffälligenhilfe arbeiten wir aufsuchend mit Kindern und Familien Inhaftierter in Schleswig-Holstein. Zudem unterstützen Sie mit einigen Stunden unsere Haftberatung in der JVA Kiel. Hierfür suchen wir ab sofort als Elternzeitvertretung eine*n Sozialpädagog*in (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Das Projekt besteht seit zwei Jahren und befindet sich nach wie vor noch in der Aufbauphase. Im Rahmen einer aufsuchenden Sozialen Arbeit erfassen Sie den Unterstützungsbedarf der Kinder und Jugendlichen sowie ihrer Familien, entwickeln und begleiten gruppen- und erlebnispädagogische Angebote, um Kindern alternative Ausdrucksmöglichkeiten zu bieten und vermitteln in vorhandene Hilfsangebote bzw. liefern Anregungen für neue Angebote. Ein Großteil der Arbeit wird im Außendienst stattfinden. Die Haftberatung findet innerhalb der JVA Kiel statt.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Begleitung von Kindern und Familien Inhaftierter im Rahmen aufsuchender Beratung
  • Ermittlung von Hilfebedarfen von Kindern und Familien
  • Vermittlung und Überleitung in geeignete Hilfeeinrichtungen
  • Evaluation der vermittelten Maßnahmen und ggf. (Weiter-)Entwicklung passgenauer Angebote
  • Entwicklung und Erprobung gruppen-, freizeit-, oder erlebnispädagogischer Angebote
  • Aufbau eines landesweiten Netzes von Kooperationspartner*innen aus dem Bereich der Familien-, Kinder-, Jugend-, Straffälligen- Hilfe und den Justizvollzugsanstalten des Landes
  • Vorstellung des Angebotes bei Einrichtungen und Trägern der Kinder- und Jugendhilfe
  • Haftberatung in der JVA Kiel am Übergang von der Haft in die Freiheit

Wir wünschen uns:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium
  • (Berufs) Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Familien
  • Gute Kontaktfähigkeit, Empathie, Geduld und Belastbarkeit insbesondere im Umgang mit Kindern
  • Respektvoller Umgang mit Kinder und Familien Inhaftierter
  • Kreativität und Motivation besonders im Hinblick auf die Weiterentwicklung des Projekts
  • Kontaktfähigkeit, Motivationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Führerschein und eigenes Fahrzeug sind zwingend erforderlich

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld, welches von Ihnen gestaltet werden kann
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Möglichkeit der Supervision
  • Ein hohes Maß an eigenständiger Fallverantwortung
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist befristet für die Dauer der Elternzeitvertretung (voraussichtlich 1,5 Jahre).

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:50% (19,38 Stunden/Woche)
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Klaus Vonhoff
    Teamleiter Straffälligenhilfe  
    Tel. 0431 . 26044 - 750 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00743

Für die Verstärkung unseres Teams in den Nächten und an den Wochenenden in unserer vollstationären Einrichtung „van der Camer-Haus“ suchen wir ab sofort Fachkräfte (m/w/d) – examinierte Pflegekräfte, Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in.


Ihr Arbeitsplatz

Das van der Camer-Haus ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe für 44 Menschen mit schweren chronischen seelischen Erkrankungen. Für die Nachtbereitschaften sowie Wochenenddienste suchen wir (heil-) pädagogisches und/oder pflegerisches Personal für die Begleitung unserer Klient*innen im van der Camer-Haus in Teilzeit. Rufbereitschaften stehen für den Notfall im Hintergrund zur Verfügung.

Ihre Aufgaben:

  •  Dienste und Bereitschaftsdienste an Wochenenden und in den Nächten
  • Ausgabe der Medikation
  • Durchführung von kurzen Krisengesprächen bei Bedarf
  • Unterstützung im Alltag und bei lebenspraktischen Tätigkeiten
  • Dokumentation
  •  Übergaben an die nachfolgenden Dienste

Wir wünschen uns:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder ähnliche Qualifikationen
  • Flexible, zuverlässige und engagierte Kräfte
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  •  Erfahrungen im sozialpsychiatrischen Bereich ist wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich
  • Belastbarkeit
  • Führerschein

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation
  • Interessante Inhouse-Schulungen
  • Kollegiale Ersthilfe/kollegiale Erstbetreuung
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Ab 8 Stunden pro Woche
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Ina Halstenbach
    Fachbereichsleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 461
    Mobil 0170 . 3858 09

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00739

Die Stadtmission betreibt im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel das Bodelschwingh Haus als Gemeinschaftsunterkunft zur Unterbringung von akut wohnungslosen Personen. Das Haus verfügt über 56 Plätze für Männer und 4 Plätze für Paare. Es befindet sich in zentraler Lage in der Johann-Meyer-Straße. Wir suchen ab sofort eine/n Sozialdienstassistent*in (m/w/d).


Ihr Arbeitsplatz

Die Sozialdienstassistenten und -assistentinnen sind für die Integration und Begleitung der Bewohner*innen verantwortlich und versorgen im Bedarfsfall neue Bewohner*innen mit Nahrung und Kleidung. Sie arbeiten eng mit der Zentralen Beratungsstelle für wohnungslose Männer und dem Amt für Wohnen und Grundsicherung zusammen. Durch Angebote zur Tagesgestaltung bieten Sie den Bewohner*innen Strukturen für ihren Alltag an. Die Sozialdienstassistenten und -assistentinnen stellen die ordnungsgemäßen Abläufe im Haus sicher und orientieren sich dabei an der Hausordnung. Der Dienst wird im Schichtsystem organisiert.

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme neuer Bewohner*innen und deren Integration in die Hausgemeinschaft
  • Unterstützung der pädagogischen Mitarbeitenden bei der aktivierenden Begleitung der Bewohner*innen
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Abläufe im Haus

Wir wünschen uns:

  • Eine/n Mitarbeiter*in mit hoher sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Eine/n Mitarbeiter*in, der den Bewohner*innen mit Achtung und Respekt begegnet
  • Eine/n Mitarbeiter*in mit Kreativität und einer hohen Frustrationstoleranz
  • Ihre Bereitschaft zum Schichtdienst

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren einen Arbeitsplatz, an dem sie Menschen mit sozialen Schwierigkeiten helfen, ihr Leben zu meistern
  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima mit Raum für Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und kooperative Führung

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Stelle ist zunächst befristet (Krankheitsvertretung).

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Jörg Spriewald
    Fachbereichsleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 109

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00729

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender betreuter Wohnlage und ambulantem Dienst ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert. Zur Verstärkung unseres Betreuungsteams suchen wir eine Betreuungskraft (m/w/d) in Teilzeit.

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Senior*innenk ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich, der allgemeinen Pflege, gibt es einen offenen geschützten Wohnbereich "Sonnenweg" für Menschen mit dementieller Erkrankung sowie unseren ambulanten Pflegedienst.

Ihre Aufgaben:

  • Zusätzliche Betreuung und Aktivierung der pflegebedürftigen Bewohner*innen
  • Unterstützung der Bewohner*innen bei der Lebensgestaltung durch
  • Organisation abwechslungsreicher Aktivitäten
  • Alltagsbegleitung und Tagesstrukturierung
  • Organisation und Durchführung verschiedener Gruppenaktivitäten (Gymnastik, Gedächtnistraining, Singen, Bingo etc.)
  • Organisation und Durchführung verschiedener Sonderveranstaltungen (Feste, Konzerte usw.)
  • Dokumentation der Betreuungsmaßnahmen

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Qualifizierung gemäß § 43b und 53c SGB XI oder die Bereitschaft zur Erlangung dieser Qualifikation
  • Grundkenntnisse im Bereich PC-gestützter Dokumentation
  • Positive Einstellung zur Arbeit mit pflegebedürftigen und dementiell erkrankten Menschen
  • Einfühlungsvermögen sowie soziale Kompetenz
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationskompetenz
  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • Ausgeglichenheit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die GrundlageIhres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrende Betreuungskräfte
  • Ein attraktives Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches
  • Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:25 Std/Woche
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Dr. Dagmar Lekebusch
    Betreuungsleitung
    Tel. 040 . 883075157

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00602

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender betreuter Wohnlange und ambulantem Dienst ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert. Zur Verstärkung unserer Teams der stationären Einrichtung suchen wir ab sofort engagierte und kompetente
examinierte Pflegefachkräfte (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Senior*innen ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es einen offenen, geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. In unsere stationäre Einrichtung ist ein ambulanter Pflegedienst integriert.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherung der qualifizierten Pflege, Betreuung und Versorgung der Bewohner*innen
  • Fachgerechte Dokumentation der erbrachten Leistungen
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in oder eine ähnliche Qualifikation
  • Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung, Einsatzbereitschaft, persönliche Stabilität, sicheres Auftreten und Überzeugungskraft
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Arbeit
  • Flexibilität, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Voll-, Teilzeit oder Minijob
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Regina Bargmann
    Einrichtungsleitung  
    Tel. 040 883075164

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00611

ECHT.GUT. Das Kaufhaus bietet verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten für langzeitarbeitslose
Menschen, die im Rahmen des sozialen Arbeitsmarkts (SGB II, §16i) gefördert werden. Das Kaufhaus nimmt gebrauchte Möbel, Kleidung und Haushaltswaren entgegen, reinigt und repariert die Waren und
verkauft diese wieder. Hierfür suchen wir noch diverse Mitarbeiter*innen (w/m/d) mit Anspruchsvoraussetzungen nach §16i SGB II.

Ihr Arbeitsplatz

Ihr Arbeitsplatz ist in Kiel-Hassee und Sie unterstützen das Kaufhaus in einem der nachfolgenden Bereiche: Tischlerei, Sortierung der Waren, Lager, Möbelaufbau und -abbau, Kasse, Verkauf und Onlineverkauf. Je nach Einsatzgebiet haben sie unterschiedliche Aufgaben. Gearbeitet wird in einem 2-Schicht-System mit festen Früh- und Spätschichten. Die jeweiligen Aufgaben teilen Sie sich zusammen mit drei bis acht weiteren geförderten Beschäftigten, die im selben Team eingesetzt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Erledigung der übertragenen Aufgaben des jeweiligen Einsatzbereichs (z.B. Sortieren der Spenden,
  • Aufbereitung von Möbeln, Kassentätigkeit, Onlineverkauf etc.)
  • Zusammenarbeit mit weiteren geförderten Mitarbeitenden
  • Mitgestaltung unseres Secondhand-Kaufhauses

Wir wünschen uns:

  • Zuverlässige Mitarbeitende
  • Engagement für das Secondhand-Kaufhaus
  • Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Fortbildungsmöglichkeiten und Schulungen
  • Passgenaue Aufgaben gemäß ihrer persönlichen Fähigkeiten
  • Interessante Arbeit in einem großen Team

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2021 (mit der Option auf eine Verlängerung um 2 Jahre).

Konditionen:

Vergütung:Mindestlohn
Arbeitszeit:77,49 % (30 Wochenstunden)
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Ina Müller
    Teamleiterin
    Tel. 0431 . 26044 - 711

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00532

Wir starten 2019 einen neuen Pflegedienst. Neben den normalen Pflegeleistungen entwickeln wir mit Ihnen ein Konzept der ambulanten sozialpsychiatrischen Pflege, als Alternative zur fachpsychiatrischen Krankenpflege. Hierfür suchen wir Pflegehilfskräfte (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Wir arbeiten in kleinen Teams, die die Versorgung ihrer Klientinnen und Klienten autonom planen. Darum ist der Arbeitsalltag unserer Pflegekräfte weitgehend von Ihnen selbstständig strukturiert, auch um einen Ausgleich zwischen beruflichen und privaten Interessen optimal zu gestalten. Neben den klassischen Betätigungsfeldern eines ambulanten Pflegedienstes, legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Pflege und Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, die in den Stadtteilen Hassee/Vieburg oder Gaarden und Ostufer leben. Wenn Sie sich dort auskennen und den Aufbau dieses Dienstes mitgestalten wollen, sollten wir uns kennenlernen.

Ihre Aufgaben:

  • Grund- und Behandlungspflegerische Unterstützung unserer Klienten
  • Unterstützung bei der Lebensführung und Hauswirtschaft
  • Fachgerechte Dokumentation der erbrachten Leistungen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Freude im Umgang mit den Klienten der ambulanten Pflege
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Arbeit
  • Flexibilität
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung
  • Ein junges, dynamisches Team
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Geringfügige Beschäftigung
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Ulrike Scherler 
    Leitende Pflegefachkraft 
    Tel. 0431 . 26044 - 468

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00484

Bewerben Sie sich initiativ!

Innerhalb der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sind in 18 Tochtergesellschaften mehr als 6.500 Menschen tätig. Wir laden Sie ein, in dieser Vielfalt mitzuarbeiten und sie weiter zu gestalten. 

Jetzt bewerben.

Das Leitbild.

Das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage unseres Handelns.