Navigation öffnen
Junge Frau guckt aus dem geöffneten Fenster im 1. Stock

Sie suchen etwas Neues?

Wir suchen Sie!

Obwohl wir auch in anderen Orten Schleswig-Holsteins tätig sind, liegt das Zentrum unserer Arbeit in Kiel. Unsere Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Menschen in unserer Stadt.

Mit vielen kooperierenden Akteuren arbeiten wir bei der Gestaltung von Sozialräumen und Quartieren eng zusammen, schaffen Angebote und gestalten das Zusammenleben, -arbeiten und -wohnen mit. Mehr als 350 Mitarbeitende engagieren sich täglich für Senioren, psychisch erkrankte, wohnungslose, straffällige und suchterkrankte Menschen. Die Grundlage unseres Handelns ist eine christliche Werteorientierung – wir leben und praktizieren bewusst unsere diakonische Identität.

Wenn nicht anders vermerkt, beziehen sich die Stellenangebote auf Tätigkeiten in Kiel. 
In Reinbek, in der Nähe von Hamburg, betreiben wir das Bismarck Seniorenstift.

Wir arbeiten unter dem Dach der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Auch Ihre Bewerbung läuft über die Stiftung. In jeder Stellenanzeige finden Sie einen Direktlink – "Hier jetzt bewerben" – zu der jeweiligen Anzeige auf der Internetpräsenz der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Aktuelle Stellenangebote:

Für die besondere Wohnform für Menschen mit psychischen Erkrankungen im „Van der Camer-Haus“ suchen wir ab dem 15.04.2021 eine/n engagierte Sozialpädagog*in (m/w/d)


Ihr Arbeitsplatz

Unser Leistungsangebot richtet sich an 44 Menschen mit seelischen Erkrankungen und hat zum Ziel, den Klient*innen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung unserer Klient*innen bei der Umsetzung der individuellen Ziele
  • Unterstützung bei der Umstellung unserer Strukturen im Sinne des Bundesteilhabegesetzes
  • Teilhabeberichte und Anträge
  • Kontakte zu Leistungsträgern und Netzwerkpartner*innen
  • Dokumentation
  • Krisenmanagement

Wir wünschen uns:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium: Bachelor, Diplom oder Master in Soziale Arbeit / Sozialpädagogik
  • Eine ressourcenorientierte Haltung und Kommunikation auf Augenhöhe
  • Freude an Kontakten und Vernetzung (im Sozialraum)
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Die Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeiten
  • Teamfähigkeit und Belastungsfähigkeit
  • Eigenverantwortliches Handeln
  • Eine offene und freundliche Persönlichkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln
  • Die Möglichkeit an einer aktiven Mitarbeit und Gestaltung bei der fachlichen Weiterentwicklung der Stadtmission
  • Supervision und Fortbildung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen, wie z.B. Sonderentgelte, eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Unterstützung im Bedarfsfall durch ein professionelles Sozialberatungsangebot, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum ÖPNV
  • Kollegiale Ersthilfe/ kollegiale Erstbetreuung


Sonstiges: 

  • Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
  • Befristung: 1 Jahr, Übernahme möglich
  • Wir unterliegen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht, daher benötigen wir vor Arbeitsantritt einen Impfnachweis des SARS-CoV-2 mRNA vaccine. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:27 Std. / W.
Termin:Ab 15.04.2022

Ansprechpartner*in:

  • Michael Horn
    Teamleiter
    Tel. 0431.26044-460
    Mobil: 0162 2340350 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 
22-esmk-01823 

Die stationäre Wohnungslosenhilfe ist eine Einrichtung, die Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten dabei unterstützt, ihre individuellen Problemlagen so weit zu managen, dass sie eigenständig in einer Wohnung leben können. Zur Unterstützung unseres Teams, suchen wir für eine Krankheitsvertretung eine*n Hauswirtschafter*in (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Sie wirken im Team mit, die Klient*innen bei dem Erlernen einer eigenständigen Haushaltsführung zu unterstützen. Vermittelt werden praktische Fähigkeiten wie Kochen, Wäschepflege und Wohnungsunterhaltung. Die Fähigkeiten werden durch Arbeitsbegleitung und praktische Anleitung vermittelt.

Ihre Aufgaben:

  • Anleitung der Bewohner*innen zu der eigenständigen Haushaltsführung
  • Gruppenangebote im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Unterstützung der dezentralen WGs und Trainingswohnungen
  • Zusammenarbeit mit den Bezugsassistent*innen

Wir wünschen uns:

  • Eine Ausbildung als Hauswirtschafter*in
  • Eine positive und wertschätzende Grundhaltung für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • Fähigkeit zum selbstständiges Arbeiten
  • Eine teamfähige und belastungsfähige Persönlichkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen und engagiertem Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln
  • Anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auf allen Ebenen
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen: Sonderentgelte, eine sehr gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Einzelcoachings, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH
  • Persönliche und berufliche Weiterentwicklung in einem großen Unternehmen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Befristung: Krankheitsvertretung

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:50%
Termin:Ab 15.12.2021

Ansprechpartner*in:

  • Jens Ruhm
    Teamleiter
    Mobil: 0173.2055823  

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 
21-esmk-01750

Die stationäre Wohnungslosenhilfe ist eine Einrichtung, die Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten dabei unterstützt, ihre individuellen Problemlagen so weit zu managen, dass sie eigenständig in einer Wohnung leben können. Zur Unterstützung unseres Teams, suchen wir für eine Krankheitsvertretung eine*n Sozialpädagog*in (w/m/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Ein multiprofessionelles Team begleitet Menschen für einen Zeitraum von ca. 18 Monaten. Ihre Aufgabe als Bezugsassistent besteht in der individuellen Begleitung der ihnen zugewiesenen Klient*innen, der Koordination der Hilfen mit den anderen Berufsgruppen und der Motivation zur Teilnahme an der Tagesstruktur. Die in ihrer Intensität abnehmende Hilfe endet in einer Trainingswohnungsphase mit dem Ziel des Eintritts des/der Klient*in in das Mietverhältnis und anschließender 6 monatiger ambulanter Assistenz.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung als Bezugsassitent*in für den Erfolg der Maßnahme
  • Unterstützung bei der Realisierung von Leistungsansprüchen
  • Befähigung und Anleitung zu einem selbst organisierten Leben in den Lebensbereichen Wohnen, Finanzen, Tagesstruktur, soziale Teilhabe
  • Unterstützung bei der Vermittlung weiterer Assistenzangebote
  • Intervention in Krisensituationen
  • Übernahme von Rufbereitschaften

Wir wünschen uns:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenens Studium im oben genannten Bereich
  • Eine positive und wertschätzende Grundhaltung für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • Kenntnisse der sozialen Hilfesysteme für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • Professionelles Engagement
  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen und engagiertem Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auf allen Ebenen
  • Anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen: Sonderentgelte, eine sehr gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Einzelcoachings, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH
  • Persönliche und berufliche Weiterentwicklung in einem großen Unternehmen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Befristung: Krankheitsvertretung

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:50%
Termin:01.01.2022

Ansprechpartner*in:

  • Jens Ruhm
    Teamleiter
    Mobil: 0173.2055823

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 
21-esmk-01746

Die stadt.mission.mensch betreibt im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel die Notunterkünfte für wohnungslose Menschen. Für das Bodelschwingh-Haus, einer Notunterkunft für wohnungslose Männer, suchen wir eine*n Sozialdienstassistent*in (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Die Sozialdienstassistent*innen sind für die Integration und Begleitung der Bewohner verantwortlich und versorgen im Bedarfsfall neue Bewohner mit Essen und Kleidung. Wir arbeiten eng mit der Zentralen Beratungsstelle für wohnungslose Männer zusammen. Die Tätigkeit eignet sich auch für Studierende der Sozialen Arbeit und angrenzender Bereiche und bietet einen konkreten Einblick in das soziale Hilfesystem. Durch Angebote zur Tagesgestaltung bieten Sie den Bewohnern Strukturen für ihren Alltag an. Die Sozialdienstassistent*innen stellen die ordnungsgemäßen Abläufe im Haus sicher und orientieren sich dabei an der Hausordnung. Der Dienst wird im 24-Stunden-Schichtsystem organisiert und beinhaltet auch die Begleitung des Shelters.

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme neuer Bewohner und deren Integration in die Hausgemeinschaft
  • Unterstützung der pädagogischen Mitarbeitenden bei der aktivierenden Begleitung der Bewohner
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Abläufe im Haus und im Shelter
  • Digitale Dokumentation in der Software PatFak

Wir wünschen uns:

  • Qualifikation als Sozialdienstassistent*in
  • Hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Augenhöhe im Umgang mit Menschen, die in soziale Problemlagen geraten sind
  • Angemessenes Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zum 24-Stunden-Schichtdienst
  • Erfahrungen im sozialen Bereich sind von Vorteil

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz, an dem Sie Menschen mit sozialen Schwierigkeiten helfen, ihr Leben zu meistern
  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima mit Raum für Gestaltungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellem Team
  • Flexible Arbeitszeiten und eine kooperative Führung
  • Rentenzusatzversorgung (EZVK)
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Befristung: Befristet für 2 Jahre

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:38,71 h oder weniger
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Sebastian Stange
    Teamleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 674
    Mobil 0152 545 958 86

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 
21-esmk-01737

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender betreuter Wohnlage ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert. Zur Verstärkung unserer Hauswirtschaft suchen wir eine Hauswirtschaftliche Hilfskraft (m/w/d) im Spätdienst.
 

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Senior*innen ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege, gibt es den offenen geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementieller Erkrankung.

Ihre Aufgaben:

  • Zubereitung der Mahlzeiten in unserer Verteilerküche
  • Unterstützung beim Servieren und Verteilen der Mahlzeiten
  • Verräumung und Kontrolle der gelieferten Waren nach HACCP Standard

Wir wünschen uns:

  • Soziale Kompetenz und kommunikative Fähigkeiten
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Positive Einstellung zur Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen
  • Aufgeschlossenheit für ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:20 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Kathrin Brügmann-Franke
    Leitung Service
    Tel. 040 8830 75152 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 
21-esmk-01700

Für unsere besondere sozialpsychiatrische Wohnform suchen wir ab sofort Fachkräfte für Nachtbereitschaften (w/m/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Unser Leistungsangebot im Van der Camer-Haus richtet sich an 44 Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen und hat zum Ziel, die Klient*innen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen. Als Fachkraft für die Nachtbereitschaften haben Sie u.a. die Aufgab, als Ansprechpartner*in für auftretende Anliegen unserer Klient*innen in der Nacht zu sein. Es handelt sich um Bereitschaftsdienste, keine Nachtwachen. Dieses Stellenangebot ist besonders gut geeignet für Student*innen, die bereits eine dreijährige Ausbildung im Bereich Pflege, Erziehung oder Heilerziehungspflege absolviert haben. Geringfügige Beschäftigung möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Ausgabe der Nacht- und Bedarfsmedikation nach Anleitung
  • Assistenz der Klient*innen bei anfallenden Alltagsaufgaben
  • Dokumentation
  • Übergaben an den Frühdienst
  • Assistenz der Klient*innen bei dem Start in den Tag
  • Krisengespräche bei Bedarf
  • Anzahl der Nachtbereitschaften pro Woche: 1-2

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung im Bereich Pflege, Erziehung, Heilerziehungspflege, Ergotherapie
  • Freude an der Arbeit mit unseren Klient*innen
  • Haltung auf Augenhöhe
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen und/oder Suchtbereich wären wünschenswert
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen und engagiertem Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln
  • Aneignung von Berufserfahrung (insbesondere interessant für Student*innen der Sozialen Arbeit oder vergleichbares)
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auf allen Ebenen
  • Anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen: Sonderentgelte, eine sehr gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Einzelcoachings, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH
  • Persönliche und berufliche Weiterentwicklung in einem großen Unternehmen

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Befristet zunächst auf 1 Jahr, Übernahme möglich.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:8-10 Std. / W.
Termin:01.12.2021

Ansprechpartner*in:

  • Michael Horn
    Teamleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 460
    Mobil 0162 . 2340350

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 
21-esmk-01706

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in Reinbek und liegt in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender Wohnlage ist in Reinbek und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert. Zur Verstärkung unseres Betreuungsteams suchen wir eine Betreuungskraft (m/w/d) in Teilzeit.
 

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Senior*innen ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich, der allgemeinen Pflege, gibt es einen offenen geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementieller Erkrankung.

Ihre Aufgaben:

  • Zusätzliche Betreuung und Aktivierung der pflegebedürftigen Bewohner*innen
  • Unterstützung der Bewohner*innen bei der Lebensgestaltung durch Organisation abwechslungsreicher Aktivitäten
  • Alltagsbegleitung und Tagesstrukturierung
  • Organisation und Durchführung verschiedener Gruppenaktivitäten (Gymnastik, Gedächtnistraining, Singen, Bingo etc.)
  • Organisation und Durchführung verschiedener Sonderveranstaltungen (Feste, Konzerte usw.)
  • Dokumentation der Betreuungsmaßnahmen

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Qualifizierung gemäß § 43b und 53c SGB XI
  • Grundkenntnisse im Bereich PC-gestützter Dokumentation
  • Positive Einstellung zur Arbeit mit pflegebedürftigen und dementiell erkrankten Menschen
  • Einfühlungsvermögen sowie soziale Kompetenz
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Engagement
  • Positive Einstellung zum persönlichen Gesundheitsschutz

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrenen Betreuungskräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Teilnahme an Inhouse-Schulungen
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Teilzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Dr. Dagmar Lekebusch 
    Tel. 040.  883075157

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01643

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender betreuter Wohnanlage ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden gut etabliert. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n Berater*in zur gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132 g SGB V (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz:

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es einen offenen, geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Weiterentwicklung des neuen Beratungsangebotes nach § 132 g SGB V
  • Organisation und Durchführung von Beratungsgesprächen sowie die Dokumentation des Beratungsprozesses
  • Zusammenarbeit mit externen Stellen (Ärzte, SAPV-Teams, Kliniken, Hospizeinrichtungen)

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur Pflegefachkraft oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Berater/in gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132g SGB V oder die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Mindestens dreijährige, für die gesundheitliche Versorgungsplanung einschlägige Berufserfahrung insbesondere in einer vollstationären Pflegeeinrichtung oder einem ambulanten Pflegedienst, einem ambulanten oder stationären Hospizdienst/Kinderhospizdienst, einem SAPV-Team, einer Palliativstation oder Palliativdienst im Krankenhaus oder in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
  • Sicheres und einfühlsames Auftreten, Kommunikationsstärke
  • Positive Einstellung zum persönlichen Gesundheitsschutz

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Befristung: Vorerst befristet auf zwei Jahre.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit/Teilzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Regina Bargmann
    Einrichtungsleitung
    Tel. 040.883075-164 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 
21-esmk-01583

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es ebenfalls einen offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Für unseren Wohnbereich der Allgemeinen Pflege suchen wir ab sofort engagierte und kompetente Examinierte Pflegefachkräfte (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer, davon 24 im Bereich „Sonnenweg“ und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherung der qualifizierten Pflege, Betreuung und Versorgung der Bewohner*innen
  • Fachgerechte EDV-gestützte Dokumentation
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Methodenkompetenz
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Einsatzbereitschaft, persönliche Stabilität
  • Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber und den Vorgesetzten

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit/Teilzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Nina Janke 
    Pflegedienstleitung
    Tel. 040 . 883075 - 165

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01553

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert. Zur Verstärkung unserer Teams der stationären Einrichtung suchen wir eine/n Auszubildende/n zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz:

Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es einen offenen, geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Im Rahmen der generalisierten Pflegeausbildung bieten wir Ihnen eine umfassende praktische Begleitung Ihrer schulischen Ausbildung in den Bereichen stationäre sowie gerontopsychiatrische Pflege. Mit Hilfe unserer Kooperationspartner sichern wir einen reibungslosen Ablauf Ihrer Ausbildung auch im theoretischen Bereich.

Ihre Aufgaben:

  • Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs
  • Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • Medikamentöse Behandlung nach ärztl. Verordnung, z.B. Injektionen, Medikamentengabe, Verbandswechsel
  • Beratung Pflegebedürftiger und Angehöriger
  • EDV gestützte Pflegeplanung und –dokumentation nach dem neuen Begutachtungsinstrument

Wir wünschen uns:

  • Realschulabschluss bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Empathie
  • Freude an der Arbeit mit Menschen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Sehr gute fachliche Begleitung Ihrer Ausbildung durch unsere Praxisanleiter*innen
  • Arbeitszeitmodell auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Sehr gute Ausbildungsvergütung nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
  • Kostenübernahme für sachliche Ausstattung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Eine Übernahme ist grundsätzlich möglich.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit
Termin:ab 01.09.2021

Ansprechpartner*in:

  • Nina Janke
    Pflegedienstleitung 
    Tel. 040 . 883075 - 165 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. 

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01554

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es ebenfalls einen offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Zur Verstärkung unseres Teams im allgemeinen Bereich suchen wir engagierte und kompetente Pflegehilfskräfte (m/w/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer, davon 24 im Bereich „Sonnenweg“ und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliches Erfüllen der anfallenden pflegerischen Aufgaben unter Beachtung des bestehenden Pflegekonzeptes
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Eine positive Haltung zur Pflege älterer Menschen
  • Gepflegtes Äußeres sowie ein souveränes Auftreten
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Flexibilität
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersversorgung und betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit/Teilzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Nina Janke
    Pflegedienstleitung 
    (Allgemeiner Bereich)
    Tel. 040 . 883075 -165

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01556

Für unser Haus am Park suchen wir ab sofort Fachkräfte für die Nachtbereitschaften (w/m/d).
 

Ihr Arbeitsplatz

Unser Leistungsangebot im Haus am Park richtet sich an 35 Menschen mit chronischen Suchterkrankungen und hat zum Ziel, den Klient*innen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen. Als Fachkraft für die Nachtbereitschaften haben Sie die u.a. Aufgabe, als Ansprechpartner*in für auftretende Anliegen unserer Klient*innen in der Nacht zu sein. Es handelt sich um Bereitschaftsdienste, keine Nachtwachen. Dieses Stellenangebot ist besonders gut geeignet für Student*innen, die bereits eine dreijährige Ausbildung im Bereich Pflege, Erziehung oder Heilerziehungspflege absolviert haben. Geringfügige Beschäftigung möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Ausgabe der Nacht- und Bedarfsmedikation nach Anleitung
  • Assistenz der Klient*innen bei anfallenden Alltagsaufgaben
  • Dokumentation
  • Übergaben an den Frühdienst
  • Assistenz der Klient*innen bei dem Start in den Tag
  • Krisengespräche bei Bedarf
  • Atemalkoholkontrollen und Rückfallgespräche bei Bedarf
  • Anzahl der Nachtbereitschaften pro Woche: 1-2

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung im Bereich Pflege, Erziehung, Heilerziehungspflege
  • Freude an der Arbeit mit unseren Klient*innen
  • Arbeit auf Augenhöhe
  • Selbstständiges Arbeiten und Flexibilität
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen und/oder Suchtbereich wären wünschenswert
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen und engagiertem Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln
  • Aneignung von Berufserfahrung (insbesondere interessant für Student*innen der Sozialen Arbeit oder vergleichbares)
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auf allen Ebenen
  • Anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen: Sonderentgelte, eine sehr gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Einzelcoachings, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH
  • Persönliche und berufliche Weiterentwicklung in einem großen Unternehmen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 
Befristung:  Befristet (zunächst auf 1 Jahr, Übernahme möglich)

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:8-10 Wochenstunden
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Ina Halstenbach
    Fachbereichsleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 550
    Mobil: 0170 3858091

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 21-esmk-01482

Bewerben Sie sich initiativ!

Innerhalb der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sind in 18 Tochtergesellschaften mehr als 6.500 Menschen tätig. Wir laden Sie ein, in dieser Vielfalt mitzuarbeiten und sie weiter zu gestalten. 

Jetzt bewerben.

Das Leitbild.

Das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage unseres Handelns.