Festmachen bei der Stadtmission in Kiel.

Wir sind ein gemeinnütziges, buntes und modernes Sozialunternehmen. 

Wir suchen regelmäßig Mitarbeitende für unsere Einrichtungen in Kiel, für das Haus am Park in Molfsee und für das Bismarck Seniorenstift in Reinbek. 

In folgenden Bereichen sind wir tätig: Wohnungslosenhilfe, Suchthilfe, Seniorenbetreuung, Sozialpsychiatrie, Soziale Teilhabe, Straffälligenhilfe, Arbeitsangebote, sozialraumorientierte Stadtteilarbeit. In unserem vielfältigen Spektrum sozialer Arbeit finden Sie die unterschiedlichsten Betätigungsfelder – bestimmt ist auch für Sie das Passende dabei!

stadt.mission.mensch gGmbH

Wir arbeiten unter dem Dach der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Die Stiftung mit Sitz in Hamburg gehört zu den größten Arbeitgebern Hamburgs.  Innerhalb der Stiftung sind in 18 Tochtergesellschaften mehr als 6.500 Menschen tätig. Profitieren Sie von den Vorteilen eines großen diakonischen Trägers.

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Stadtmission direkt im Jobportal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. 

Aktuelle Stellenangebote in Kiel

Wir arbeiten im Dreh- und Angelpunkt für den vielseitig genutzten Sport- und Begegnungspark Gaarden, in dem Bewohner*innen und Einrichtungen aus Gaarden und den umliegenden Stadtteilen gemeinsam aktiv sind. Um diese Lebendigkeit weiterhin zu fördern suchen wir ab dem 01.06.2024 eine/n

Sozialpädagog *in, Sozialarbeiter *in, Soziolog *in oder Sportwissenschaftler *in 
als Koordinator *in (m/w/d)
 

Arbeitsumfeld:

In unserem Arbeitsalltag arbeiten wir in der zentralen Servicestation im Sportpark Gaarden. Unterstützt werden wir von engagierten Mitarbeiter*innen, die durch Fördermittel ermöglicht werden und uns in unseren täglichen Aufgaben unterstützen. Unsere Arbeit ist geprägt von enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern, wie Schulen, soziale Träger, Sportvereine sowie der Stadt Kiel. Wir sind täglich im Park und den umliegenden Stadtteilen unterwegs, um eine lebendige und attraktive Umgebung für die Gemeinschaft zu schaffen und zu erhalten.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen in Kooperation mit der Interessengemeinschaft
  • Intensive Zusammenarbeit mit der Stadt Kiel zur Schaffung neuer Angebote für die Zielgruppe im Sportpark
  • Konzeptionelle und praktische Weiterentwicklung des Sport- und Begegnungsparks
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzung im Stadtteil und Moderation der Interessengemeinschaft
  • Förderung von Sport, Spiel und Begegnung
  • Administrative Tätigkeiten, wie z.B. Stellen von Fördermittelanträgen

Wir wünschen uns:

  • Eine/n neue/n Kollegin/Kollegen mit einem abgeschlossenem Studium in Sportwissenwissenschaften, Soziale Arbeit, Pädagogik, oder Soziologie
  • Selbständiges Arbeiten, organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen oder sportlichen Angeboten
  • Kenntnisse im Bereich Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Ein Zuschuss zum Jobticket im NAH.SH-Tarif oder dem Deutschlandticket
  • Vergünstigungen für unsere Kooperationspartner
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Die Möglichkeit, die Tagesstrukturen selbst zu gestalten
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation und Karriereentwicklung
  • (Interne) Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
     

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Befristung: Befristet bis zum 31.12.2027

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:19,5 Std. / W.
Termin:01.06.2024

Ansprechpartner*in:

  • Britta Kypet
    Teamleitung
    Tel. 0431 . 9902866

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00439 

Für die Straffälligenhilfe – Integrationsbegleitung (IB) in der JVA Kiel suchen wir für die Beratung und Unterstützung von Inhaftierten am Übergang von der Haft in die Freiheit eine/n

Sozialpädagoge / Sozialpädagogin (m/w/d)
 

Arbeitsumfeld

Die Integrationsbegleitung in der JVA Kiel unterstützt Inhaftierte ohne Bewährung neun Monate vor und sechs Monate nach ihrer Haftentlassung. Die Beratung erfolgt vor in der JVA und ambulant, inklusive Angehörigenbetreuung für eine ganzheitliche Resozialisierung.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung von Inhaftierten in der JVA Kiel am Übergang von der Haft in die Freiheit
  • Aktive Zusammenarbeit und Kooperation mit dem Vollzug
  • Aufstellen, Erarbeiten und Durchführen von Resozialisierungsplänen
  • Beratung und Unterstützung von Angehörigen
  • Fallmanagement
  • Ambulante Beratung und Unterstützung von Haftentlassenen
  • Fachliche und formale Abstimmung mit für die Fallbearbeitung relevanten Institutionen
  • Netzwerkarbeit

Wir wünschen uns:

  • Eine/n Teamplayer/in mit einem abgeschlossenem Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder Pädagogik
  • Eine Person mit Geduld, Empathie und Eigenverantwortlichkeit
  • Eine offene und freundliche Persönlichkeit mit einer wertschätzenden und zugewandten Haltung gegenüber unseren Klient*innen
  • Ein PKW-Führerschein ist für diese Stelle erforderlich

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Ein Zuschuss zum Jobticket im NAH.SH-Tarif oder dem Deutschlandticket
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Vergünstigungen für unsere Kooperationspartner
  • Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation/ Karriereentwicklung

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:40Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Tina Wiese
    Teamleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 751

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00401

Für die Straffälligenhilfe – Vermittlungsstelle Gemeinnützige Arbeit Kiel (VGA) – suchen wir für die Beratung und Unterstützung von Menschen, die zu einer Geldstrafe verurteilt wurden, eine/n

Sozialpädagogen / Sozialpädagogin (m/w/d)
 

Arbeitsumfeld

Die Vermittlungsstelle Gemeinnützige Arbeit Kiel unterstützt die Staatsanwaltschaften bei der Vollstreckung von Geldstrafen, indem sie Möglichkeiten wie Zahlungserleichterungen oder gemeinnützige Arbeit prüft, um Ersatzfreiheitsstrafen zu vermeiden. Unsere Zuständigkeit erstreckt sich auf den Landgerichtsbezirk Kiel, der die Landeshauptstadt Kiel, Neumünster sowie die Kreise Rendsburg-Eckernförde, Bad Segeberg und Plön umfasst. Da wir auch im Außendienst tätig sind, ist ein Führerschein unerlässlich.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung über Tilgungsmöglichkeiten (z. B. Ratenzahlung, Gemeinnützige Arbeitsstunden)
  • Vermittlung in geeignete Einsatzstellen
  • Akquisition von neuen Einsatzstellen und Beratung dieser
  • Prüfung der Eignung von verurteilten Straftätern für gemeinnützige Arbeit
  • Verwaltungstätigkeiten
  • Fachliche und formale Abstimmung mit für die Fallbearbeitung relevanten Institutionen
  • Bei Bedarf Vermittlung in weitergehende soziale Hilfen

Wir wünschen uns:

  • Eine/n Teamplayer*in mit einem abgeschlossenem Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder Pädagogik
  • Eine Person mit Geduld, Empathie und Eigenverantwortlichkeit
  • Eine offene und freundliche Persönlichkeit mit einer wertschätzenden und zugewandten Haltung gegenüber unseren Klient*innen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Ein Zuschuss zum Jobticket im NAH.SH-Tarif oder dem Deutschlandticket
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Vergünstigungen für unsere Kooperationspartner
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation/ Karriereentwicklung

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:mind. 50%
Termin:nach Vereinbarung

Ansprechpartner*in:

  • Tina Wiese
    Teamleitung 
    Tel. 0431 . 26044 - 751

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00418 

Das Van der Camer-Haus bietet 44 Menschen mit langjährigen psychischen Erkrankungen einen dauerhaften Schutzraum. Es ist ein Wohnhaus der Stadtmission in Hassee mit 9 Etagen, die jeweils individuell gestaltet sind. Bewohner können sich zurückziehen oder an gemeinsamen Aktivitäten teilnehmen, und haben die Wahl zwischen Essensversorgung im Erdgeschoss oder selbstständiger Versorgung. Als Unterstützung für unser Van der Camer-Haus suchen wir ab sofort eine Abrufkraft als

Hauswirtschaftliche/r Helfer *in (w/m/d)
 

Arbeitsumfeld

Unser multiprofessionelles Team vereint Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen, um optimale Unterstützung für unsere Klientinnen sicherzustellen. Durch offene Kommunikation, Respekt und gemeinsame Ziele verbessern wir das Wohlergehen und die Lebensqualität unserer Klientinnen. Die Kombination unserer Fähigkeiten schafft Raum für Synergie und Innovation, um individuelle Bedürfnisse bestmöglich zu erfüllen.

Ihre Aufgaben:

  • Vor- und Zubereitung von Mahlzeiten
  • Essensausgabe
  • Allgemeine hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Zusammenarbeit mit den anderen Bereichen im Haus

Wir wünschen uns:

  • Eine/n Teamplayer*in mit einer offenen und freundlichen Persönlichkeit
  • Eine zuverlässige und empathische Person, die Freude daran hat unsere Bewohner*innen auf Augenhöhe zu unterstützen
  • Erfahrungen im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen von Vorteil

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Ein Zuschuss zum Jobticket im NAH.SH-Tarif oder dem Deutschlandticket
  • Vergünstigungen für unsere Kooperationspartner
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auf allen Ebenen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Abrufkraft
Termin:15.05.2024

Ansprechpartner*in:

  • Michael Horn
    Teamleitung 
    Tel. 0431 . 26044 - 460

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00400 

Bei uns, der Stadtmission in Kiel, steht der Mensch im Mittelpunkt – denn wir arbeiten für und mit Menschen. Zur Unterstützung und Bereicherung des Teams der besonderen sozialpsychiatrischen Wohnform „Van der Camer-Haus“ suchen wir ab sofort eine*n

Erzieher *in für Nachtbereitschaften (m/w/d)


Arbeitsumfeld

Unser Leistungsangebot im Van der Camer-Haus richtet sich an 44 Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen und hat zum Ziel, die Klient*innen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen.

Ihre Aufgaben:

  • Ausgabe der Nacht- und Bedarfsmedikation nach Anleitung
  • Assistenz der Klient*innen bei anfallenden Alltagsaufgaben in den Abend- und Morgenstunden sowie am Wochenende
  • Dokumentation und Übergaben
  • Ansprechpartner*in für auftretende Anliegen unserer Klient*innen in der Nacht
  • 2-3 Nacht- oder Wochenenddienste im Monat
  • Krisengespräche bei Bedarf

Wir wünschen uns:

  • Eine/n Bewerber*in mit einer abgeschlossenen dreijährigen Ausbildung im Bereich Erziehung oder Heilerziehungspflege
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen und/oder Suchtbereich wären wünschenswert
  • Freude daran, unsere Bewohner*innen auf Augenhöhe zu unterstützen
  • Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an der Arbeit mit unseren Klient*innen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche Altersversorgung
  • Einen Zuschuss zum NAH.SH/Jobticket
  • Vergünstigungen bei unseren Partnerfirmen
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Befristung: Befristet bis zum 30.04.2026

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:5 Std. / W.
Termin:ab 01.05.2024

Ansprechpartner*in:

  • Michael Horn
    Teamleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 460
    Mobil 0162 . 2340350

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00335 

Bei uns, der Stadtmission in Kiel, steht der Mensch im Mittelpunkt – denn wir arbeiten für und mit Menschen. Zur Unterstützung und Bereicherung des Teams der besonderen sozialpsychiatrischen Wohnform „Van der Camer-Haus“ suchen wir ab sofort eine

Pflegefachkraft für Nachtbereitschaften (m/w/d).
 

Arbeitsumfeld

Unser Leistungsangebot im Van der Camer-Haus richtet sich an 44 Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen und hat zum Ziel, die Klient*innen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen.

Ihre Aufgaben:

  • Ausgabe der Nacht- und Bedarfsmedikation nach Anleitung
  • Assistenz der Klient*innen bei anfallenden Alltagsaufgaben in den Abend- und Morgenstunden sowie am Wochenende
  • Dokumentation und Übergaben
  • Ansprechpartner*in für auftretende Anliegen unserer Klient*innen in der Nacht
  • Krisengespräche bei Bedarf
  • 2-3 Nacht- oder Wochenenddienste im Monat

Wir wünschen uns:

  • Eine/n Bewerber*in mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Altenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen und/oder Suchtbereich wären wünschenswert
  • Freude daran, unsere Bewohner*innen auf Augenhöhe zu unterstützen
  • Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an der Arbeit mit unseren Klient*innen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche Altersversorgung
  • Einen Zuschuss zum NAH.SH/Jobticket
  • Vergünstigungen bei unseren Partnerfirmen
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit: 5 Std. / W.
Termin:ab 01.05.

Ansprechpartner*in:

  • Michael Horn
    Teamleiter 
    Tel. 0431 . 26044 - 460
    Mobil 0162 . 2340350

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00334

In unserer Förderwerkstatt bieten wir unterschiedliche Arbeitsplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Langzeitarbeitslose Männer und Frauen, zu einer Geldstrafe verurteilte Menschen, psychisch erkrankte Menschen sowie Klientinnen und Klienten der Einrichtungen der Sucht- und Wohnungslosenhilfe nutzen unsere Angebote. Die Aufgaben reichen von Tischlerarbeiten, über Einsatzmöglichkeiten in der Schlosserei, bis hin zu Tätigkeiten in der Garten- und Landschaftspflege. Zudem werden für das Sozialkaufhaus ECHT.GUT. Spenden aufbereitet. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.06.2024 eine*n

Arbeitserzieher *in (w/m/d)
 

Arbeitsumfeld

In unserer Förderwerkstatt arbeiten Sie in einem multiprofessionellen Team mit verschiedenen Schwerpunkten. Zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen assistieren Sie den Klientinnen und Klienten bei der Wiedererlangung und Erprobung von beschäftigungsrelevanten Fähigkeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Vermittlung von praktischen, theoretischen und sozialen Kenntnissen unter Berücksichtigung der Stärken und Fähigkeiten
  • Gestaltung und Durchführung von Gruppen- und Einzelangeboten
  • Motivation der Klient*innen neue Fertigkeiten zu erlernen oder wiederzuerlangen
  • Anleitung und Assistenz unserer Klient*innen im Bereich Tagesstruktur
  • Dokumentation

Wir wünschen uns:

  • Eine Kollegin oder einen Kollegen mit einer Weiterbildung zur/zum Arbeitserzieher*in
  • Eine Person mit einer wertschätzenden und zugewandten Haltung gegenüber unseren Klient*innen
  • Eine/n Teamplayer*in mit einer offenen und freundlichen Persönlichkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Ein Zuschuss zum Jobticket im NAH.SH-Tarif oder dem Deutschlandticket
  • Familienorientierte Dienst- und Einsatzzeiten
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Vergünstigungen für unsere Kooperationspartner
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche, Einzel – und Teamcoachings sowie Supervision
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation/Karriereentwicklung

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:nach Vereinbarung
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Josephine Bollow
    Teamleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 700

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00337 

In unserer Förderwerkstatt bieten wir unterschiedliche Arbeitsplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Langzeitarbeitslose Männer und Frauen, zu einer Geldstrafe verurteilte Menschen, psychisch erkrankte Menschen sowie Klientinnen und Klienten der Einrichtungen der Sucht- und Wohnungslosenhilfe nutzen unsere Angebote. Die Aufgaben reichen von Tischlerarbeiten, über Einsatzmöglichkeiten in der Schlosserei, bis hin zu Tätigkeiten in der Garten- und Landschaftspflege. Zudem werden für das Sozialkaufhaus ECHT.GUT. Spenden aufbereitet. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.06.2024 eine*n

Ergotherapeut *in (w/m/d)
 

Arbeitsumfeld

In unserer Förderwerkstatt arbeiten Sie in einem multiprofessionellen Team mit verschiedenen Schwerpunkten. Zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen assistieren Sie den Klientinnen und Klienten bei der Wiedererlangung und Erprobung von beschäftigungsrelevanten Fähigkeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Anleitung und Assistenz unserer Klient*innen im Bereich Tagesstruktur
  • Gestaltung und Durchführung von Gruppen- und Einzelangeboten
  • Motivation der Klient*innen neue Fertigkeiten zu erlernen oder wiederzuerlangen
  • Unterstützung im Alltag und bei lebenspraktischen Tätigkeiten
  • Planung und Durchführung von Freizeitangeboten
  • Dokumentation

Wir wünschen uns:

  • Eine Kollegin oder einen Kollegen mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Ergotherapeut*in
  • Eine Person mit einer wertschätzenden und zugewandten Haltung gegenüber unseren Klient*innen
  • Einen kreativen Kopf mit handwerklichen Vorerfahrungen (z.B. Keramik, Siebdruck,…)
  • Eine/n Teamplayer*in mit einer offenen und freundlichen Persönlichkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Ein Zuschuss zum Jobticket im NAH.SH-Tarif oder dem Deutschlandticket
  • Familienorientierte Dienst- und Einsatzzeiten
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Vergünstigungen für unsere Kooperationspartner
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche, Einzel – und Teamcoachings sowie Supervision
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation/Karriereentwicklung

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:nach vereinbarung
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Josephine Bollow
    Teamleitung
    tel. 0431 . 26044 - 700

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00336 

Aktuelle Stellenangebote im Haus am Park in Molfsee

Das Haus am Park in Molfsee ist eine vollstationäre Wohn- und Betreuungseinrichtung für chronisch mehrfach beeinträchtigte abhängigkeitserkrankte Menschen, die nicht eigenständig wohnen können und umfassende Hilfen benötigen. Zur Verstärkung und Bereicherung unseres Teams im „Haus am Park“ suchen wir eine*n

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen (m/w/d)
 

Arbeitsumfeld:

Das Haus am Park ist eine besondere Wohnform für chronisch suchterkrankte Menschen. Unser Angebot hat zum Ziel, die 35 bei uns lebenden Klient*innen zu begleiten und zu unterstützen und ihnen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen. Wir sind ein multiprofessionelles Team aus Sozialpädagog*innen, Ergotherapeut*innen, Pflegefachkräften, Hauswirtschaftskräften und Erzieher*innen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Umsetzung der Strukturen und Abläufe im Haus
  • Kommunikation mit Leistungsträgern und Netzwerkpartner*innen
  • Förderung der Teilhabe am sozialen Leben
  • Aufbau und Pflege von Netzwerken und Kooperationen im Sozialraum
  • Assistenz bei der Stabilisierung einer langfristigen Abstinenz
  • Krisen- und Rückfallmanagement
  • Koordinierung aller administrativen Aufgaben des Sozialdienstes

Wir wünschen uns:

  • Eine/n Kolleg*in mit einem abgeschlossenem Studium inkl. staatlicher Anerkennung im Bereich Soziale Arbeit
  • Eine/n Teamplayer*in mit Freude an der Gestaltung von neuen Strukturen und Prozessen
  • Eine offene und freundliche Persönlichkeit mit einer wertschätzenden und zugewandten Haltung gegenüber unseren Klient*innen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Ein Zuschuss zum Jobticket im NAH.SH-Tarif oder dem Deutschlandticket
  • Vergünstigungen für unsere Kooperationspartner
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Die Möglichkeit, die Tagesstrukturen selbst zu gestalten
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation und Karriereentwicklung

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:25 Std. / W.
Termin:01.05.2024

Ansprechpartner*in:

  • Göntje Wiedemann
    Teamleiterin 
    Tel. 0431 . 26044 - 558

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00422

Bei uns, der Stadtmission in Kiel, steht der Mensch im Mittelpunkt – denn wir arbeiten für und mit Menschen. Zur Verstärkung und Bereicherung unseres Teams im „Haus am Park“ suchen wir eine/n

Erzieher *in (m/w/d)


Arbeitsumfeld

Das Haus am Park ist eine besondere Wohnform für chronisch suchterkrankte Menschen. Unser Angebot hat zum Ziel, die 35 bei uns lebenden Klient*innen zu begleiten und zu unterstützen und ihnen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen. Wir sind ein multiprofessionelles Team aus Sozialpädagog*innen, Ergotherapeut*innen, Pflegefachkräften, Hauswirtschaftskräften und Erzieher*innen.

Ihre Aufgaben:

  • Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Wohnbereich
  • Planung und Durchführung von Ausflügen und Aktivitäten mit unseren Bewohner*innen
  • Förderung der Teilhabe am sozialen Leben
  • Mitarbeit an der Umsetzung der konzeptionellen Ausrichtung
  • Assistenz bei der Stabilisierung einer langfristigen Abstinenz
  • Überblick über die Medikation und Bedarfsmedikation
  • Bereitschaft, ggf. 2-3 im Monat gelegentlich zu übernehmen
  • Dokumentation

Wir wünschen uns:

  • Eine/n Erzieher*in mit einer offenen und ressourcenorientierten Haltung
  • Eine*n Teamplayer*in mit Freude an der Gestaltung von neuen Strukturen und Prozessen
  • Eine offene und freundliche Persönlichkeit mit einer wertschätzenden und zugewandten Haltung gegenüber unseren Klient*innen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Ein bezuschusstes Jobticket für NAH.SH oder dem Deutschlandticket
  • Zuverlässige Wunschdienstpläne zwischen 7:30 Uhr und 20:00 Uhr (Zweischichtsystem)
  • In der Regel drei arbeitsfreie Wochenenden im Monat für eine gute Work-Life-Balance
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Die Möglichkeit, die Tagesstrukturen selbst zu gestalten
  • (Interne) Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:25 Std. / W.
Termin:01.05.2024

Ansprechpartner*in:

  • Göntje Wiedemann
    Teamleiterin 
    Tel. 0431 . 26044 - 558

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zur entsprechenden Stelle auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00301

Bei uns, der Stadtmission in Kiel, steht der Mensch im Mittelpunkt – denn wir arbeiten für und mit Menschen. Zur Verstärkung und Bereicherung unseres Teams im „Haus am Park“ suchen wir eine/n

Erzieher *in (m/w/d)


Arbeitsumfeld

Das Haus am Park ist eine besondere Wohnform für chronisch suchterkrankte Menschen. Unser Angebot hat zum Ziel, die 35 bei uns lebenden Klient*innen zu begleiten und zu unterstützen und ihnen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen die notwendige Assistenz zukommen zu lassen. Wir sind ein multiprofessionelles Team aus Sozialpädagog*innen, Ergotherapeut*innen, Pflegefachkräften, Hauswirtschaftskräften und Erzieher*innen.

Ihre Aufgaben:

  • Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Wohnbereich
  • Planung und Durchführung von Ausflüge und Aktivitäten mit unseren Bewohner*innen
  • Förderung der Teilhabe am sozialen Leben
  • Mitarbeit an der Umsetzung der konzeptionellen Ausrichtung
  • Assistenz bei der Stabilisierung einer langfristigen Abstinenz
  • Überblick über die Medikation und Bedarfsmedikation
  • Übernahme von 2-3 Nachdiensten pro Monat
  • Dokumentation

Wir wünschen uns:

  • Ein/e Bewerber*in mit abgeschlossener Ausbildung zur Erzieher*in
  • Eine offene und freundliche Persönlichkeit, die eigenverantwortlich und selbstständig handelt
  • Ein/e Erzieher*in mit offener und ressourcenorientierter Haltung
  • Ein/e Teamplayer*in

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Ein bezuschusstes Jobticket für NAH.SH oder dem Deutschlandticket
  • Zuverlässige Wunschdienstpläne zwischen 7:30 Uhr und 20:00 Uhr (Zweischichtsystem) und 2-3 Nachbereitschaften im Monat
  • In der Regel drei arbeitsfreie Wochenenden im Monat für eine gute Work-Life-Balance
  • Fahrradleasing über Jobrad
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Die Möglichkeit, Tagesstrukturen selbst zu gestalten
  • (Interne) Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:25 Std. / W.
Termin:nach Vereinbarung

Ansprechpartner*in:

  • Göntje Wiedemann
    Teamleiterin
    Tel. 0431 . 26044 - 558 

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zur entsprechenden Stelle auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00114

Aktuelle Stellenangebote im Bismarck Seniorenstift in Reinbek

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Senior*innen ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es den offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Zur Verstärkung und Bereicherung unseres Teams suchen wir eine

Pflegefachkraft (m/w/d), Pflegehilfskraft (m/w/d)
 

Arbeitsumfeld

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr gut etabliert.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherung der qualifizierten Pflege, Betreuung und Versorgung der Bewohner*innen (der Verantwortungsbereich variiert je nach Qualifikation)
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Führung der EDV-gestützten Dokumentation
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements
  • Sollten sie eine zertifizierte, pflegespezifische Weiterbildung (bspw. Praxisanleitung (m/w/d)) vorweisen können, besteht je nach Bedarf, die Möglichkeit den Einsatzbereich zu erweitern

Wir wünschen uns:

  • Pflegefachkräfte mit abgeschlossener Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder vergleichbarer Qualifikation
  • Pflegehilfskräfte mit idealerweise abgeschlossener Ausbildung zum/zur APH oder Quereinsteiger*innen ohne pflegespezifische Ausbildung mit der Bereitschaft, diese zu absolvieren.
  • Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber und den Vorgesetzten
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Positive Einstellung zum persönlichen Gesundheitsschutz

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Die Vorteile eines großen diakonischen Trägers mit über 6.000 Mitarbeiter*innen
  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Förderung diverser Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten wie bspw. Praxisanleitung (m/w/d), Wundmanager*in etc.
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation/Karriereentwicklung
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Familienorientierte Dienst- und Einsatzzeiten
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Zuschuss zum Deutschlandticket und Fahrradleasing über Jobrad

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit, Teilzeit, Abrufkraft, Mini-Job
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Dietlind Droschinski
    Pflegedienstleitung 
    Tel. 040 . 883075 - 170

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00409

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Senior*innen ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es den offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Kommen Sie in unser Team als

Mitarbeiter *in (m/w/d) in der Hauswirtschaft
 

Arbeitsumfeld

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr gut etabliert. Unsere Einrichtung bietet ein breites Spektrum an Beschäftigungsmöglichkeiten, von Teilzeit- bis hin zu geringfügiger Beschäftigung in verschiedenen Arbeitszeitmodellen, um den individuellen Bedürfnissen und Lebensumständen unserer Mitarbeiter*innen gerecht zu werden.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der hauswirtschaftlichen Versorgung unserer Bewohner*innen
  • Unterstützung des Küchenteams bei einfachen Tätigkeiten
  • Sicherstellung einer sauberen und hygienischen Umgebung

Wir wünschen uns:

  • Vorkenntnisse im Bereich der Hauswirtschaft sind von Vorteil, jedoch keine zwingende Voraussetzung.
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber und den Vorgesetzten
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • Positive Einstellung zum persönlichen Gesundheitsschutz

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Die Vorteile eines großen diakonischen Trägers mit über 6.000 Mitarbeiter*innen
  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Förderung diverser Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation/Karriereentwicklung
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Familienorientierte Dienst- und Einsatzzeiten
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Zuschuss zum Deutschlandticket und Fahrradleasing über Jobrad

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Teilzeit,
Abrufkraft, 
Mini-Job
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Kathrin Brügmann-Franke
    Leitung Service 
     Tel. 040 . 883075 - 152

Bewerbung an:

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00410

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in Reinbek, einer Kleinstadt östlich von Hamburg, in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden gut etabliert. Komm in unser Team als

Auszubildende zur Pflegefachfrau / 
Auszubildender zum Pflegefachmann (m/w/d)
 

Arbeitsumfeld

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Senior*innen ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es zusätzlich den offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit demenziellen Erkrankungen. In unserer Einrichtung bieten wir dir eine umfassende praktische Begleitung deiner schulischen Ausbildung in den Bereichen stationäre und gerontopsychiatrische Pflege. Mit Hilfe unserer Kooperationspartner*innen sichern wir einen reibungslosen Ablauf deiner dreijährigen Ausbildung auch im theoretischen Bereich.

Ihre Aufgaben:

  • Du triffts auf ein freundliches und unterstützendes Team, das dich von Anfang an willkommen heißt und dich auf deinem Weg begleitet.
  • Praxisnahe Ausbildungsinhalte, die es dir ermöglichen, die theoretischen Kenntnisse direkt in die Tat umzusetzen und deine Fähigkeiten kontinuierlich zu erweitern.
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen der Altenpflege, so dass du ein umfassendes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Bewohner*innen entwickeln kannst.
  • Regelmäßige Feedbackgespräche und individuelle Unterstützung, um deine persönliche und berufliche Entwicklung gezielt zu fördern.
  • Wir bieten dir die Chance, Verantwortung zu übernehmen und deine Ideen einzubringen, um gemeinsam mit uns die Pflegequalität stetig zu verbessern.

Wir wünschen uns:

  • Bewerber*innen mit einem Realschulabschluss bzw. einem als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Empathie
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Positive Einstellung zum persönlichen Gesundheitsschutz

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Sehr gute fachliche Begleitung der Ausbildung durch unsere Praxisanleiter*innen
  • Familienorientierte Dienst- und Einsatzzeiten
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Sehr gute Ausbildungsvergütung nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
  • Kostenübernahme für sachliche Ausstattung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Zuschuss zum Deutschlandticket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Eine Übernahme ist grundsätzlich möglich.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Dietlind Droschinski 
    Pflegedienstleitung 
    Tel. 040 . 883075 - 170

Bewerbung an:

Bitte nutze zur Bewerbung diesen Direktlink zum entsprechenden Angebot auf der Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Kennziffer: 24-esmk-00354

Mitarbeitendensommerfest

Lust auf neue Herausforderungen –  auf einen Job, der wirklich Sinn macht, den Sie selbst mitgestalten können und der die Möglichkeit bietet, sich weiterzuentwickeln? Klingt gut? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Jetzt einfach bewerben – auch für Initiativbewerbungen sind wir jederzeit offen. 
Frau Annika Köster freut sich auf Ihren Anruf unter 0431.26044-108 oder eine Mail an annika.koester (at) stadtmission-mensch.de
 

Wir suchen dich! 

Als Ersthelfer*in für den Einsatz im HaLT-Programm auf Honorarbasis.