Navigation öffnen
Junge Frau guckt aus dem geöffneten Fenster im 1. Stock

Sie suchen etwas Neues?

Wir suchen Sie!

Obwohl wir auch in anderen Orten Schleswig-Holsteins tätig sind, liegt das Zentrum unserer Arbeit in Kiel. Unsere Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Menschen in unserer Stadt.

Mit vielen kooperierenden Akteuren arbeiten wir bei der Gestaltung von Sozialräumen und Quartieren eng zusammen, schaffen Angebote und gestalten das Zusammenleben, -arbeiten und -wohnen mit. Mehr als 300 Mitarbeitende engagieren sich täglich für Senioren, psychisch erkrankte, wohnungslose, straffällige und suchterkrankte Menschen. Die Grundlage unseres Handelns ist eine christliche Werteorientierung – wir leben und praktizieren bewusst unsere diakonische Identität.

Wenn nicht anders vermerkt, beziehen sich die Stellenangebote auf Tätigkeiten in Kiel. In Reinbek, in der Nähe von Hamburg, betreiben wir das Bismarck Seniorenstift.

Wir arbeiten unter dem Dach der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Auch Ihre Bewerbung läuft über die Stiftung. In jeder Stellenanzeige finden Sie einen Direktlink – "Hier jetzt bewerben" – zu der jeweiligen Anzeige auf der Site der Stiftung Alsterdorf.

Aktuelle Stellenangebote:

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein zu Hause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es ebenfalls einen offenen Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Zur Verstärkung unseres Teams im Allgemeinen Bereich sowie für den Wohnbereich „Sonnenweg“ suchen wir engagierte
Pflegehilfskräfte (m/w/d) vorzugsweise in Teilzeit.

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer, davon 24 im Bereich „Sonnenweg“ und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliches Erfüllen der anfallenden pflegerischen Aufgaben unter Beachtung des bestehenden Pflegekonzeptes
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Eine positive Haltung zur Pflege älterer Menschen
  • Gepflegtes Äußeres sowie ein souveränes Auftreten
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Flexibilität
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Betriebliche Altersversorgung und betriebliches Gesundheitsmanagement

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vorzugsweise Teilzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Nina Janke
    Pflegedienstleitung
    (Allgemeiner Bereich) 
    Tel. 040 . 883076 - 165

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01201

Die Stadtmission betreibt im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel eine Reihe von Einrichtungen für alleinstehende, wohnungslose Menschen. Dabei entwickelt sie das Hilfesystem in Kiel ständig weiter um die von Wohnungslosigkeit Betroffenen möglichst schnell wieder mit eigenem Wohnraum versorgen zu können. Im Bodelschwingh Haus, einer Gemeinschaftsunterkunft zur Unterbringung von akut wohnungslosen Menschen, ist die Stelle der pädagogischen Begleitung neu zu besetzen.
Wir suchen eine/n Sozialarbeiter*in im Bereich Wohnungslosenhilfe (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Die Stelle des*r pädagogischen Begleiters*in wurde eingerichtet, um die, ausschließlich männlichen, Bewohner des Bodelschwingh Hauses zu motivieren, ihre grundlegenden sozialen Probleme zu bearbeiten und dazu das bestehende Hilfesystem der Stadt Kiel zu nutzen. Außerdem sollen die Bewohner*innen im Bereich des sozialen Lernens unterstützt und zum Aufbau und Einhaltung einer Tagesstruktur motiviert werden.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung der Bewohner des BSH im Bereich des sozialen Lernens und dem Aufbau einer Tagesstruktur
  • Motivation der Bewohner zur Nutzung der Angebote der Stadt Kiel um ihre sozialen Schwierigkeiten zu überwinden
  • Aufbau und Erprobung des neuen Moduls

Wir wünschen uns:

  • Die Fähigkeit konzeptionellen Denkens und reflektierten pädagogischen Handelns
  • Erfahrung in der Arbeit mit wohnungslosen Menschen
  • Teamfähigkeit und die Kompetenz zu eigenverantwortlichem Handeln
  • Kompetenz im Umgang mit Schnittstellen zu anderen Akteuren im Hilfesystem
  • Belastbarkeit
  • Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Die Chance ein neues Hilfsmodul mit zu entwickeln und zu erproben
  • Die Möglichkeit, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:mind. 50%
Termin:ab Januar 2021

Ansprechpartner*in:

  • Jan Michels
    Teamleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 674 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01193

Die Beratungsstelle für alleinstehende, wohnungslose Frauen in der Damperhofstraße vereint verschiedene frauenspezifische Angebote unter einem Dach und hat sich zu einem Kompetenzzentrum für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohter Frauen in Kiel entwickelt. Wir suchen eine/n Sozialpädagog*in (m/w/d).


Ihr Arbeitsplatz

Die Tätigkeit der Frauenberatungsstelle (FBS) wird, auf Grund einer modernisierten Wohnungsnotfallkonzeption der Stadt Kiel, neu strukturiert. Im Zentrum unserer Dienstleistung steht die wohnungslose Frau. Ihr wird eine Unterkunft vermittelt, sie erhält Hilfe, die Ursachen für die Wohnungslosigkeit zu erkennen und gemeinsam mit ihr werden Lösungswege erarbeitete. Ziel dieser Beratung ist die nachhaltige Versorgung mit Wohnraum und die Überwindung der für den Wohnraumverlust maßgeblichen Ursachen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie erfahren in der Eingangsberatung den konkreten Hilfebedarf und sorgen für eine Unterkunft und die Versorgung mit existenzsichernden Leistungen
  • Sie ermitteln den Hilfebedarf, planen mit der Klientin die notwendigen Hilfen und vermitteln bei Bedarf an weitere Dienste
  • Sie beraten wohnungslose Frauen bis zur Überwindung der Wohnungslosigkeit und begleiten sie in den verschiedenen Phasen bis zum Einzug in die eigene Wohnung
  • Sie stellen einen reibungslosen Ablauf des Tagesgeschäfts der Beratungsstelle sicher und nehmen auch Außentermine bei den Klientinnen wahr
  • In einer persönlichen Krisensituation der Klientin sind sie ein kompetenter und handlungssicherer Ansprechpartner
  • Sie entwickeln mit Ihren Teamkolleg*innen die Dienstleistungen der Beratungsstelle weiter

Wir wünschen uns:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialwesen oder eine vergleichbare Aus- oder Weiterbildung.
  • Durch Ihre berufliche Praxis haben sie umfangreiche Kenntnisse der sozialen Sicherungssysteme erworben
  • Ihre Dienstleistungsorientierung und ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Verbindlichkeit zeichnen Ihre Arbeitsweise aus
  • Sie sind Veränderungen gegenüber aufgeschlossen und verfügen über ein hohes Maß an professioneller Beratungskompetenz.
  • Die kooperative Zusammenarbeit mit anderen Diensten ist ein Merkmal Ihrer Teamorientierung

Wir bieten Ihnen:

  • Einen zukunftsfähigen und modernen Arbeitsplatz in einem traditionsreichen, modernen und diakonischen Unternehmen
  • Ein sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD)
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit der persönlichen
  • Weiterentwicklung und Gestaltungsspielraum nach erfolgreicher Einarbeitung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten mit zeitlicher Flexibilität und auf Wunsch die Einrichtung eines Zeitsparkontos gemäß KTD
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen, wie z.B. Sonderentgelte, eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Unterstützung im Bedarfsfall durch ein professionelles Sozialberatungsangebot, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum ÖPNV

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:mind. 50%
Termin:Januar 2021

Ansprechpartner*in:

  • Regina Wriedt
    Teamleitung Frauenberatungsstelle 
    Tel. 0431 . 26044 - 640 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01191

Die Werkstatt der stadt.mission.mensch bietet Klient*innen aus der psychiatrischen Hilfe, aus der Sucht- und Wohnungslosenhilfe und aus der Straffälligenhilfe angeleitete Arbeitsplätze in den Bereichen Tischlerei, Schlosserei, Garten- und Landschaftspflege, Textilaufbereitung sowie in unserem Sozialkaufhaus ECHT.GUT. Für die Werkstatt suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Teamleiter*in (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Das multiprofessionelle Mitarbeiter-Team der Werkstatt setzt sich aus Ergotherapeuten, pädagogisch geschulten Anleitern und Handwerkern zusammen, die individuell mit Klient*innen, mit sozialen und persönlichen Problemlagen, arbeiten. Die Hauptaufgabe ist, in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen eine tagesstrukturierende und sinnstiftende Beschäftigung unserer Klient*Innen zu ermöglichen, grundlegende Arbeitsfähigkeiten zu trainieren sowie eine zielführende Unterstützung bei der beruflichen Orientierung zu bieten.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Werkstatt nach wirtschaftlichen, technischen und pädagogischen Aspekten
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung und Teil-Neustrukturierung der Werkstatt mit den anderen Teamleiter*innen des Fachbereichs
  • Auf- und Ausbau unserer Dienstleistungspalette (Produktlinien, Haustechnik, Gartenpflege, Möbelaufbereitung u. a.)
  • Verantwortung, Steuerung und Verwaltung interner Prozesse unter Beachtung unserer Qualitäts- und Unternehmensziele
  • Führungsverantwortung für das gesamte Werkstattpersonal
  • Vertretung der Werkstatt gegenüber Kooperationspartner*innen und Kund*innen
  • Akquisitorische Aufgaben und aktives Auftrags- und Schnittstellenmanagement
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäfts- und Fachbereichsleitung

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im technischen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung, idealerweise mit pädagogischer Zusatzqualifikation
  • Erfahrung und Freude in der Planung und Durchführung von Veränderungsprozessen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten und Interesse an der Gestaltung strategischen Weiterentwicklung des Aufgabenbereichs
  • Erfahrung in kooperativer Leitung eines Teams
  • Begeisterung für die Arbeit mit Menschen mit multiplen sozialen und persönlichen Problemlagen
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Freiraum zur Gestaltung ihres Arbeitsbereiches
  • Unbefristete Vollzeitbeschäftigung (38,71 Stunden/Woche)
  • Vielseitiges und attraktives Aufgabengebiet
  • Hohe Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Beteiligung an einrichtungsübergreifenden Projekten
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen, wie z.B.
  • Sonderentgelte, eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK),
  • Unterstützung im Bedarfsfall durch ein professionelles Sozialberatungsangebot, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Dennis Jessen
    Fachbereichsleiter Soziale Teilhabe 
    Tel. 0431 . 26044 - 120 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01188

Der Tagestreff und Kontaktladen ist ein niedrigschwelliger Bestandteil des Wohnungslosenhilfesystems in Kiel. Wohnungslose Menschen finden dort eine Anlaufstelle, die ihnen die Möglichkeit zu sozialen Kontakten und Empfang von Hilfeleistungen, wie z.B. einer ärztlichen Sprechstunde und eines Mittagstisches, gibt. Hierfür suchen wir eine/n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Als Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in gestalten Sie den Tagestreff und Kontaktladen (TaKo) mit. Sie finden Zugang zu unseren Besucher*innen und gestalten mit ihnen die Abläufe des Tagestreffs. Die Einbeziehung der Klient*innen in die Gestaltung des TaKos soll diese aktivieren, im geschützten Rahmen ihren Alltag aktiv zu gestalten und motivieren, auch ihre sonstigen Lebensumstände angehen zu wollen. Sie begleiten unsere Klient*innen auf dem Weg, ihre Lebensumstände zu verändern, lotsen sie durch die vielfältigen Hilfsangebote und motivieren sie dabei. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, auch am Wochenende.

Ihre Aufgaben:

  • Mitgestaltung des Tagestreffs und Kontaktladens als Tagesaufenthalt für wohnungslose Menschen
  • Aufbau von Vertrauen zu den Besuchern, um sie zur Mitgestaltung des TaKo zu aktivieren
  • Vermittlung in bestehende Angebote zur Überwindung von Wohnungslosigkeit und ihren Ursachen

Wir wünschen uns:

  • Bereitschaft zu niedrigschwelliger Arbeit mit einem schwierigen Klientel
  • Kenntnisse über die Lebenssituation wohnungsloser Menschen
  • Kenntnisse über das Hilfesystem für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • Erfahrung im Umgang mit unseren Klient*innen

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.


Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Teilzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Michael Schmitz-Sierck
    Teamleiter
    Tel. 0431 . 26044 - 630 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01186

Die Werkstatt der stadt.mission.mensch bietet Klienten aus der psychiatrischen Hilfe aus der Sucht- und Wohnungslosenhilfe, sowie aus der Straffälligenhilfe angeleitete Arbeitsplätze in den Bereichen Tischlerei, Schlosserei, Garten- und Landschaftspflege, Textilaufbereitung sowie unserem Sozialkaufhaus Echt.Gut. Für die Werkstatt der Stadtmission suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Tischler*in (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Sie arbeiten in einem multiprofessionellen Team aus handwerklichen Anleitern und Ergotherapeuten. Ziel der Maßnahme ist es, im Rahmen gemeinnütziger Arbeit Menschen zu ermöglichen, ihre Strafe durch handwerkliche Arbeit abzuleisten. Ihre Aufgabe wird es sein, in der täglichen Arbeit die Menschen dabei anzuleiten, einfache handwerkliche Produkte zu fertigen. Dabei vermitteln Sie auch Arbeitstugenden, -werte und -fähigkeiten und tragen zur Stabilisierung und Weiterentwicklung der Klient*innen bei.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Anleitung der Klienten bei der Erledigung aller anfallenden
    Tätigkeiten im Rahmen der Herstellung handwerklicher Produkte
  • Selbstorganisation und Planung des Arbeitsablaufs im Fachbereich
  • Planung neuer Produkte
  • Bausatz-Vorfertigung

Wir wünschen uns:

  • Fachliche Qualifikation im Holzbereich, bevorzugt aus Tischlerei oder Zimmerei.
  • Eine wertschätzende, respektvolle, empathische und klare Haltung gegenüber straffällig gewordenen Menschen ebenso wie gegenüber wohnungslosen, suchterkrankten und psychisch kranken Menschen.
  • Selbständiges Arbeiten, organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit
  • Persönliche Stabilität und Belastbarkeit
  • EDV-Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Fortbildungsmöglichkeiten sowie Supervision zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • Die Mitarbeit in einem netten, kompetenten und engagierten Team
  • Sehr gute Übernahmechance bei Fortführung des Projektes

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt

Befristung: Zunächst befristet bis 31.12.2020 (mit Option auf Verlängerung).

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:38,43 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Herr Bernd Bartelsen
    Teamleitung Werkstatt
    Tel. 0431 . 26044 - 700

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01128

Für das Van der Camer-Haus, unsere besondere Wohnform für Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen, suchen wir ab dem 01.12. 2020 in Krankheitsvertretung eine* examinierte Pflegekraft oder Heilerziehungspflegerin (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Das van der Camer-Haus ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe für 44 Menschen mit schweren chronischen seelischen Erkrankungen. Es ist ein Herzstück der Stadtmission, mitten in Hassee gelegen und als Wohnhaus konzipiert, mit individuellem Charakter der verschiedenen Wohnetagen. Ein multiprofessionelles Team unterstützt unsere Klient*innen ihren Tag individuell zu strukturieren und die Ziele des Teilhabeplans umzusetzen, um eine größtmögliche Teilhabe zu gewährleisten.

Ihre Aufgaben:

  • Ausführung (fach-)ärztlicher Verordnungen (u.a. Medikamentenmanagement)
  • Beratung des Teams zu fachpflegerischen Fragen
  • Austausch mit dem Netzwerk im Gesundheitswesen
  • Übernahme von Assistenzen
  • Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten im Wohnbereich
  • Unterstützung bei der Alltags-, Konflikt- und Krisenbewältigung
  • Arbeit in einem Zwei-Schicht-System
  • Telefonische Rufbereitschaften

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Gesundheitspfleger*in oder Heilerziehungspfleger*in
  • Übernahme von Verantwortung
  • Eine Haltung auf Augenhöhe und Wertschätzung im Umgang mit Menschen
  • Erfahrungen im sozialpsychiatrischen wären wünschenswert
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Gültige Fahrerlaubnis

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen
  • Eine gute Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Eine kostenfreie und anonyme Sozialberatung/Coachings für Mitarbeitende
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote
  • Wochenenddienste sind weitestgehend ausgeschlossen

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Die Stelle ist befristet (Krankheitsvertretung).



Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:80%
Termin:

ab 01.12.2020

Die Stelle ist befristet (Krankheits-vertretung)

Ansprechpartner*in:

Michael Horn
Teamleitung
Tel. 0431 . 26044 - 460 
Mobil 0162 . 2340350 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01160

Die Stadtmission betreibt im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel die Notunterkünfte für wohnungslose Menschen. Für das Bodelschwingh-Haus, einer Notunterkunft für Männer und den Shelter suchen wir
eine/n Sozialdienstassistent*in (m/w/d).


Ihr Arbeitsplatz

Die Sozialdienstassistenten und -assistentinnen sind für die Integration und Begleitung der Bewohner verantwortlich und versorgen im Bedarfsfall neue Bewohner mit Essen und Kleidung. Wir arbeiten eng mit der Zentralen Beratungsstelle für wohnungslose Männer und dem Amt für Wohnen und Grundsicherung zusammen. Durch Angebote zur Tagesgestaltung bieten Sie den Bewohnern Strukturen für ihren Alltag an. Die Sozialdienstassistenten und andere Mitarbeitende stellen die ordnungsgemäßen Abläufe im Haus sicher und orientieren sich dabei an der Hausordnung. Der Dienst wird im Schichtsystem organisiert und beinhaltet auch die Begleitung des Shelters einer Unterbringungsform in Containern.

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme neuer Bewohner und deren Integration in die Hausgemeinschaft
  • Unterstützung der pädagogischen Mitarbeitenden bei der aktivierenden Begleitung der Bewohner
  • der ordnungsgemäßen Abläufe im Haus/im Shelter

Wir wünschen uns:

  • Hoher soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Augenhöhe im Umgang mit Menschen, die in soziale Problemlagen geraten sind
  • Ein angemessenes Durchsetzungsvermögen
  • Ihre Bereitschaft zum Schichtdienst

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren einen Arbeitsplatz an dem sie Menschen mit sozialen Schwierigkeiten helfen, ihr Leben zu meistern
  • lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima mit Raum für Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und kooperative Führung
  • Eine gesicherte Rentenzusatzversorgung (EZVK)
  • Die Möglichkeit, Ihren Arbeitsort auch innerhalb der Stadtmission zu wechseln
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:30 Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Jan Michels
    Teamleiter
    Tel. 0431.26044-650 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01147
Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender betreuter Wohnlage ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert. Zur Verstärkung unseres Service-Teams suchen wir eine stellv. Leitung Service (m/w/d) als Elternzeitvertretung in Teilzeit.


Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein Zuhause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es einen offenen, geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen.

Ihre Aufgaben:

  • Abwesenheitsvertretung der Leitung Service
  • Planung, Entwicklung und Koordination von Abläufen im Servicebereich in Absprache mit der Leitung Service
  • Mitwirkung bei der Erstellung, Weiterentwicklung und Umsetzung von Standards in der Speiseversorgung, Wäscheversorgung und im Reinigungsbereich
  • Gewährleistung der servicetechnischen Versorgung und der Zufriedenheit der Bewohner*innen, Gäste sowie der Mitarbeitenden
  • Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht gegenüber den unterstellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Wir wünschen uns:

  • abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise mit Erfahrungen im Hotelgewerbe
  • mehrjährige Berufserfahrung, gerne mit Führungserfahrung
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, Senso)
  • Flexibilität
  • Positive Einstellung zur Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen
  • Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung, Einsatzbereitschaft,
    persönliche Stabilität, sicheres Auftreten und Überzeugungskraft

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • eine umfangreiche Einarbeitung
  • 5-Tage-Woche
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Zuschuss zur HVV-ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist auf ein Jahr befristet.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:25 Std. / W.
Termin:ab 01.03.2021

Ansprechpartner*in:

  • Kathrin Brügmann-Franke
    Leitung Service 
    Tel. 040 . 883075152 
    Mobil: 0162 . 4251605

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01138
Die Werkstatt der stadt.mission.mensch bietet Klienten aus der psychiatrischen Hilfe aus der Sucht- und Wohnungslosenhilfe, sowie aus der Straffälligenhilfe angeleitete Arbeitsplätze in den Bereichen Tischlerei, Schlosserei, Garten- und Landschaftspflege, Textilaufbereitung sowie unserem Sozialkaufhaus Echt.Gut. Für die Werkstatt der Stadtmission suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Garten- und Landschaftsbauer*in bzw. Gärtner*in (m/w/d)

Ihr Arbeitsplatz

Sie arbeiten in einem multiprofessionellen Team aus handwerklichen Anleitern und Ergotherapeuten. Schwerpunktmäßig sind Sie im Bereich der Garten- und Landschaftspflege eingesetzt. Sie begleiten und unterstützen in der täglichen Arbeit Menschen aus den Bereichen Stationäre Wohnungslosenhilfe, Suchthilfe, Psych. Hilfe und Straffälligenhilfe. Dabei vermitteln Sie Arbeitstugenden, -werte und -fähigkeiten und tragen zur Stabilisierung und Weiterentwicklung der Klienten bei

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Anleitung der Klienten bei der Erledigung aller anfallenden Tätigkeiten im Rahmen der Garten- und Landschaftspflege
  • Selbstorganisation und Planung des Arbeitsablaufs im Fachbereich
  • Gehölzvermehrung
  • Baumfällung
  • Brennholzwerbung
  • Hubsteigerarbeiten
  • Krisenintervention

Wir wünschen uns:

  • Eine fachliche Qualifikation im Garten- und Landschaftsbau
  • Eine wertschätzende, respektvolle, empathische und klare Haltung gegenüber suchtkranken, wohnungslosen und straffällig gewordenen Menschen
  • Selbständiges Arbeiten, organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit
  • Persönliche Stabilität und Belastbarkeit
  • EDV-Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Die Möglichkeit, das Arbeitsfeld im Kolleg*innenkreis weiter zu entwickeln
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:32 Wochenstunden
Termin:Ab 01. Januar 2021

Ansprechpartner*in:

  • Bernd Bartelsen
    Teamleitung Werkstatt 
    Tel. 0431.26044-700 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01135

Die Werkstatt der stadt.mission.mensch bietet Klienten aus der psychiatrischen Hilfe aus der Sucht- und Wohnungslosenhilfe, sowie aus der Straffälligenhilfe angeleitete Arbeitsplätze in den Bereichen Tischlerei, Schlosserei, Garten- und Landschaftspflege, Textilaufbereitung sowie unserem Sozialkaufhaus Echt.Gut. Für ein Projekt mit straffällig gewordenen Menschen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
2 Fahrer*innen für Personenbeförderung (m/w/d) auf 450€-Basis.

Ihr Arbeitsplatz

Als Fahrer*innen für die Personenbeförderung bringen Sie unsere Klienten zu ihrem Einsatzort in Kiel-Hassee und nach Feierabend fahren Sie sie wieder zurück.

Ihre Aufgaben:

  • Personentransport
  • gelegentlich Materialtransport
  • Fahrzeugpflege

Wir wünschen uns:

  • Fahrpraxis und Sicherheit im Umgang mit Fahrzeugen zur Personenbeförderung bis 9 Personen.
  • Eine wertschätzende, respektvolle, empathische und klare Haltung gegenüber straffällig gewordenen Menschen ebenso wie gegenüber wohnungslosen, suchterkrankten und psychisch kranken Menschen.
  • Persönliche Stabilität und Belastbarkeit.

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Die Mitarbeit in einem netten, kompetenten und engagierten Team.
  • Sehr gute Übernahmechance bei Fortführung des Projektes.
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote

Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Zunächst befristet bis zum 31.12.2020.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Geringfügige Beschäftigung
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Bernd Bartelsen
    Teamleiter 
    Tel. 0431.26044-700 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01134

Die Zentrale Beratungsstelle für alleinstehende, wohnungslose Männer (ZBS) ist für die Unterbringung, Beratung und Versorgung mit Wohnraum für alleinstehe, wohnungslose Männer in Kiel zuständig. Ab Januar 2021 suchen wir für den weiteren Ausbau unserer Beratungstätigkeit mehrere Sozialpädagog*innen (m/w/d).

Ihr Arbeitsplatz

Die Tätigkeit der Zentralen Beratungsstelle für alleinstehende, wohnungslose Männer (ZBS) wird, auf Grund einer modernisierten Wohnungsnotfallkonzeption der Stadt Kiel, neu strukturiert. Im Zentrum unserer Dienstleistung steht der wohnungslose Mensch. Ihm wird eine Unterkunft vermittelt, er erhält Hilfe, die Ursachen für die Wohnungslosigkeit zu erkennen und gemeinsam mit ihm werden Lösungswege erarbeitete. Ziel dieser Beratung ist die nachhaltige Versorgung mit Wohnraum und die Überwindung der für den Wohnraumverlust maßgeblichen Ursachen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie erfahren in der Eingangsberatung den konkreten Hilfebedarf und sorgen für eine Unterkunft und die Versorgung mit existenzsichernden Leistungen
  • Sie ermitteln den Hilfebedarf, planen mit dem Klienten die notwendigen Hilfen und vermitteln bei Bedarf an weitere Dienste
  • Sie beraten wohnungslose Menschen bis zur Überwindung der Wohnungslosigkeit und begleiten sie in den verschiedenen Phasen, bis zum Einzug in die eigene Wohnung
  • Sie stellen einen reibungslosen Ablauf des Tagesgeschäfts der Beratungsstelle sicher und nehmen auch Außentermine bei den Klienten wahr
  • In persönlichen Krisensituationen ihrer Klienten sind sie ein kompetenter und handlungssicherer Ansprechpartner
  • Sie entwickeln mit ihren Teamkollegen die Dienstleistungen der Beratungsstelle weiter

Wir wünschen uns:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialwesen oder eine vergleichbare Aus- oder Weiterbildung.
  • Durch ihre berufliche Praxis haben sie umfangreiche Kenntnisse der sozialen Sicherungssysteme erworben
  • Ihre Dienstleistungsorientierung, ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Verbindlichkeit, zeichnen Ihre Arbeitsweise aus.
  • Sie sind Veränderungen gegenüber aufgeschlossen und verfügen über ein hohes Maß an professioneller Beratungskompetenz.
  • Die kooperative Zusammenarbeit mit anderen Diensten ist ein Merkmal ihrer Teamorientierung

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen zukunftsfähigen und modernen Arbeitsplatz in einem traditionsreichen, modernen und diakonischen Unternehmen.
  • Ein sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD).
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung und Gestaltungsspielraum nach erfolgreicher Einarbeitung.
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten mit zeitlicher Flexibilität und auf Wunsch die Einrichtung eines Zeitsparkontos gemäß KTD
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen, wie z.B. Sonderentgelte, eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK),
  • Unterstützung im Bedarfsfall durch ein professionelles Sozialberatungsangebot, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum ÖPNV

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. 

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:mind. 50%
Termin:Januar 2021

Ansprechpartner*in:

  • Jörg Spriewald
    Fachbereichsleiter Wohnungslosenhilfe 
    Tel. 0431 . 26044 - 109 

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01130

Die Zentrale Beratungsstelle für alleinstehende, wohnungslose Männer (ZBS) ist für die Unterbringung, Beratung und Versorgung mit Wohnraum für alleinstehe, wohnungslose Männer in Kiel zuständig. Sie arbeitet eng verzahnt mit dem Bereich des ambulant betreuten Wohnens (ABW) zusammen. Für den nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine
Teamleitung der Bereiche ZBS und ABW (m/w/d) in Kiel.

Ihr Arbeitsplatz

Die Tätigkeit der Zentralen Beratungsstelle für alleinstehende, wohnungslose Männer (ZBS) wird, auf Grund einer modernisierten Wohnungsnotfallkonzeption der Stadt Kiel, neu strukturiert. Im Zentrum unserer Dienstleistung steht der wohnungslose Mensch. Ihm wird eine Unterkunft vermittelt, er erhält Hilfe, die Ursachen für die Wohnungslosigkeit zu erkennen und gemeinsam mit ihm werden Lösungswege erarbeitet. Oft wir die Arbeit der ZBS ergänzt durch Leistungen nach § 67 SGB XII. Darum nimmt die Teamleitung der ZBS gleichzeitig die Leitung des Teams im ambulant betreuten Wohnen wahr.

Ihre Aufgaben:

  • Operative Leitung und wirtschaftliche Steuerung der ZBS und des ABW
  • Weiterführung der Neustrukturierung der Arbeit der ZBS
  • Verzahnung der Bereiche ZBS und ABW zur Sicherstellung einer umfassenden Begleitung unserer Klienten
  • Kooperation mit anderen Hilfsangeboten der Stadtmission für die Zielgruppe
  • Mitwirkung im Fachbereich Wohnungslosenhilfe der Stadtmission
  • anteilige Klientenbetreuung

Wir wünschen uns:

  • Sozialpädagogische oder vergleichbares Studium
  • Erfahrung in kooperativer Leitung eines Teams
  • Umfangreiche Kenntnisse der sozialen Sicherungssysteme
  • Erfahrung im Managen von Veränderungsprozessen
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Freude an der Entwicklung neuer Strukturen und Prozesse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Freiraum zur Gestaltung ihres Arbeitsbereiches
  • Konstruktive und strukturierte Zusammenarbeit mit ihrer zuständigen Fachbereichsleitung
  • Einbindung in das Team der Teamleitungen in der Wohnungslosenhilfe
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen, wie z.B. Sonderentgelte, eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK), Unterstützung im Bedarfsfall durch ein professionelles Sozialberatungsangebot, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket/SH

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Jörg Spriewald
    Fachbereichsleiter Wohnungslosenhilfe 
    Tel. 0431 . 26044 - 109  

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenangebotsseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 20-esmk-01113

Für die Verstärkung unseres Teams in den Nächten und an den Wochenenden in unserer vollstationären Einrichtung „van der Camer-Haus“ suchen wir ab sofort Fachkräfte (m/w/d) – examinierte Pflegekräfte, Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in.


Ihr Arbeitsplatz

Das van der Camer-Haus ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe für 44 Menschen mit schweren chronischen seelischen Erkrankungen. Für die Nachtbereitschaften sowie Wochenenddienste suchen wir (heil-) pädagogisches und/oder pflegerisches Personal für die Begleitung unserer Klient*innen im van der Camer-Haus in Teilzeit. Rufbereitschaften stehen für den Notfall im Hintergrund zur Verfügung.

Ihre Aufgaben:

  •  Dienste und Bereitschaftsdienste an Wochenenden und in den Nächten
  • Ausgabe der Medikation
  • Durchführung von kurzen Krisengesprächen bei Bedarf
  • Unterstützung im Alltag und bei lebenspraktischen Tätigkeiten
  • Dokumentation
  •  Übergaben an die nachfolgenden Dienste

Wir wünschen uns:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in oder ähnliche Qualifikationen
  • Flexible, zuverlässige und engagierte Kräfte
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  •  Erfahrungen im sozialpsychiatrischen Bereich ist wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich
  • Belastbarkeit
  • Führerschein

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie, einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung
  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Ein entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem innovativen Unternehmen und die Möglichkeit der Rotation
  • Interessante Inhouse-Schulungen
  • Kollegiale Ersthilfe/kollegiale Erstbetreuung
  • Ein Firmenticket zum SH-Tarif (Jobticket)
  • Eine gute, umfassende Einarbeitung und regelmäßige Beratungs- und Reflexionsgespräche
  • Vergünstigungen für kulturelle Angebote

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Ab 8 Stunden pro Woche
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Ina Halstenbach
    Fachbereichsleitung
    Tel. 0431 . 26044 - 461
    Mobil 0170 . 3858 09

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.


Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00739

ECHT.GUT. Das Kaufhaus bietet verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten für langzeitarbeitslose
Menschen, die im Rahmen des sozialen Arbeitsmarkts (SGB II, §16i) gefördert werden. Das Kaufhaus nimmt gebrauchte Möbel, Kleidung und Haushaltswaren entgegen, reinigt und repariert die Waren und
verkauft diese wieder. Hierfür suchen wir noch diverse Mitarbeiter*innen (w/m/d) mit Anspruchsvoraussetzungen nach §16i SGB II.

Ihr Arbeitsplatz

Ihr Arbeitsplatz ist in Kiel-Hassee und Sie unterstützen das Kaufhaus in einem der nachfolgenden Bereiche: Tischlerei, Sortierung der Waren, Lager, Möbelaufbau und -abbau, Kasse, Verkauf und Onlineverkauf. Je nach Einsatzgebiet haben sie unterschiedliche Aufgaben. Gearbeitet wird in einem 2-Schicht-System mit festen Früh- und Spätschichten. Die jeweiligen Aufgaben teilen Sie sich zusammen mit drei bis acht weiteren geförderten Beschäftigten, die im selben Team eingesetzt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Erledigung der übertragenen Aufgaben des jeweiligen Einsatzbereichs (z.B. Sortieren der Spenden,
  • Aufbereitung von Möbeln, Kassentätigkeit, Onlineverkauf etc.)
  • Zusammenarbeit mit weiteren geförderten Mitarbeitenden
  • Mitgestaltung unseres Secondhand-Kaufhauses

Wir wünschen uns:

  • Zuverlässige Mitarbeitende
  • Engagement für das Secondhand-Kaufhaus
  • Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Fortbildungsmöglichkeiten und Schulungen
  • Passgenaue Aufgaben gemäß ihrer persönlichen Fähigkeiten
  • Interessante Arbeit in einem großen Team

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2021 (mit der Option auf eine Verlängerung um 2 Jahre).

Konditionen:

Vergütung:Mindestlohn
Arbeitszeit:77,49 % (30 Wochenstunden)
Termin:ab sofort

Ansprechpartner*in:

  • Ina Müller
    Teamleiterin
    Tel. 0431 . 26044 - 711

Bewerbung an:

Bewerbungen bitte ausschließlich über die Stellenanzeigenseite der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Hier jetzt bewerben.

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 19-esmk-00532

Bewerben Sie sich initiativ!

Innerhalb der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sind in 18 Tochtergesellschaften mehr als 6.500 Menschen tätig. Wir laden Sie ein, in dieser Vielfalt mitzuarbeiten und sie weiter zu gestalten. 

Jetzt bewerben.

Das Leitbild.

Das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage unseres Handelns.