Navigation öffnen
SattMission Mobil

Lecker und Sozial.

Mit einer mobilen Küche auf "SattMission"

Werden Sie SattMissions-Pat*in!

Warme Mahlzeiten für wohnungslose Menschen. 
Wenn‘s draußen kalt wird.

Der nächste Winter kommt. Garantiert. Und die meisten von uns werden – trotz hoher Preise – ihre Wohnungen wohl wieder ausreichend warm bekommen. Aber was ist eigentlich mit den Menschen, die gar kein eigenes Zuhause haben?

Die kalte Jahreszeit ist für die Betroffenen immer besonders hart und eine warme gesunde Mahlzeit ist eher die Ausnahme. Auch für dieenigen, die nicht auf der Straße, sondern in einer Notunterkunft leben, ist es schwer, täglich an frisch gekochtes Essen zu kommen. Wie schon in den letzten beiden Jahren werden wir diese Menschen zwischen November und März mit dem Satt-Missions-Mobil mit kostenlosem Essen versorgen.

Wir planen vier Einsätze pro Woche. Nach den Erfahrungen aus den letzten Jahren werden wir pro Woche ca. 500 Mahlzeiten ausgeben. Die Kosten pro Mahlzeit betragen 5 Euro. Hierin enthalten sind die Kosten für die Lebens-mittel, das Personal (Logistik, Einkauf, Zubereitung, Lieferung, Ausgabe usw.), die Energiekos-ten und die laufenden Kosten des SattMissions-Mobils. Kosten pro Woche also: 2.500 Euro.
 

Als Pat*in helfen Sie uns, die SattMission zu finanzieren. 
Helfen Sie uns, zu helfen – jeder Euro zählt!

Jede Woche 500 mal ein voller Magen, glückliche Gesichter und dankbare Menschen. 
 

Machen Sie mit?

Kontakt: Karin Peters

Tel. 0431.26044-100 | Mobil 0170.5226387

E-Mail karin.peters (at) stadtmission-mensch.de

Idee und Entstehung des Projekts SattMission

Zu Beginn der Corona-Pandemie hat die Stadtmission das Projekt „SattMission“ ins Leben gerufen. Während des ersten Lockdowns wurden wohnungslose Menschen täglich mit einer warmen Mahlzeit versorgt,damals noch mit einem Lieferdienst. Um zukünftig flexibler reagieren zu können, entstand die Foodtruck-Idee.

Mit Spendengeldern – mit Unterstützung des Diakonischen Werks und über die NDR-Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ – wurde Ende 2020 ein gebrauchter Truck angeschafft, der inzwischen bei diversen sozialen Projekten zum Einsatz kam.
 

Fotos: Anne Juka

Jetzt schnell und direkt per PayPal spenden:

Bei Spenden direkt über PayPal:

Sie können im Bezahlprozess anklicken, ob Sie Ihre Adresse an uns übermitteln wollen. Dies ist natürlich freiwillig. Eine Spendenbescheinigung können wir allerdings nur ausstellen, wenn wir die Spende einem Namen und einer Adresse zuordnen können.

Dieses Projekt ist gemeinnützig! 

Das SattMissions-Mobil wird selbstverständlich nicht dazu eingesetzt, Gewinne (über die Betriebskosten hinaus) zu erzielen.

Die Stadtmission ist berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen, da sie ausschließlich gemeinnützig tätig ist.

Sie möchten uns unterstützen?
Hier können Sie direkt online spenden.
 

Kontakt:

Karin Helmer, Geschäftsführerin der stadt.mission.mensch gGmbH

karin.helmer (at) stadtmission-mensch.de
Tel. 0431 . 26044 - 101