Navigation öffnen
Nachdenklicher älterer Mann

Mit Rat und Tat.

Zentrale Beratungsstelle für wohnungslose Männer (ZBS).

Die Würde des Menschen zu achten, bedeutet den elementaren Respekt vor dem jeweils anderen – unabhängig von seiner Lebenssituation oder seinem Lebensentwurf. In der Beratungsstelle werden Sie von professionellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kompetent beraten und unterstützt.

Zuständigkeitsklärung, Beratung, Existenzsicherung und Unterbringung sind die Aufgaben der Zentralen Beratungsstelle. Unser Angebot richtet sich an volljährige, alleinstehende, wohnungslose Männer mit Aufenthalt in Kiel. Eine Außenstelle des Jobcenters Kiel-Mitte befindet sich im Haus. Eine Kontaktaufnahme ist während unserer Öffnungszeiten ohne Terminabsprache möglich.

Wir unterstützen bei

  • der Realisierung von Leistungsansprüchen/Sicherung der Existenz
  • der Suche nach Wohnraum
  • der Bewältigung persönlicher Krisensituationen
  • der Wiederbeschaffung von Dokumenten

Wir vermitteln

  • Übernachtungsmöglichkeiten
  • in ambulante und stationäre Hilfeangebote
  • in Fachberatungsstellen (z.B. Suchthilfe, Schuldnerberatung)
  • weitergehenden Hilfebedarf nach §16 a SGB II (psychosoziale Betreuung)

Wir bieten an

  • Postadresse/Erreichbarkeit für die Agentur für Arbeit
  • Dusche
  • Waschmaschine und Trockner
  • Tageszeitung
  • Kaffee und Getränke in unserem Café
  • Kontaktmöglichkeiten


Unsere Angebote für wohnungslose Männer:

Alle Beratungsstellen:

Kontakt.

Zentrale Beratungsstelle (ZBS)
Fleethörn 61a (Hinterhaus)
24103 Kiel

Tel. 0431 . 26044 - 611 Fax 0431 . 26044 - 629

E-Mail: zbs (at) stadtmission-kiel.de

Öffnungszeiten.

Offene Sprechstunden/Anmeldung zur Beratung Montag, Dienstag, Donnerstag 8.30 - 11.30 Uhr
Freitag 8.30 - 11.00 Uhr