Navigation öffnen
Junge Frau guckt aus dem geöffneten Fenster im 1. Stock

Sie suchen etwas Neues?

Unsere aktuellen Stellenangebote.

Wir suchen Sie!

Als modernes diakonisches Dienstleistungsunternehmen arbeiten wir mit mehr als 300 Mitarbeitenden für Senioren, psychisch erkrankte, wohnungslose, straffällige und suchterkrankte Menschen. Dabei gestalten wir auch unser Quartier mit.

Für die kommunale Notunterkunft für Frauen in der Arkonastraße suchen wir eine Mitarbeiterin als Concierge-Kraft (w).

Ihr Arbeitsplatz

Das Containerdorf Arkonastraße ist die kommunale Notunterkunft für Frauen in Kiel. Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem die Aufnahme wohnungsloser Frauen, die Einhaltung der Hausordnung, der Kontakt zur Teamleitung und gegebenenfalls zum Sicherheitsdienst und die Kommunikation zu den Serviceteams bei Auszügen.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung der Einhaltung der Hausordnung
  • Kontrolle von Gültigkeiten der Kostenbewilligungen

Wir wünschen uns:

  • Guten Umgang beim Kontakt mit Frauen in prekären Lebenslagen
  • Selbstständigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Lebenserfahrung

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Fortbildungen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:51,66%
Termin:ab 01.07.2018

Ansprechpartner:

  • Gerhard Tank
    Teamleiter
    0431 . 26044 - 674

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
18-esmk-00193
Postfach 600703
22207 Hamburg

bewerbung@alsterdorf.de

Hier direkt online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 18-esmk-00193

Die stadt.mission.mensch hat über das Förderprogramm „Zusammenhalt stärken – Teilhabe sichern“ für den Sport- und Begegnungspark Gaarden eine Förderung für das Projekt „Spiele für alle“ erhalten und suchen zum nächsten Zeitpunk mehrere studentische Aushilfen/Mitarbeiter (m/w) auf 450 €-Basis.

Ihr Arbeitsplatz

Sie arbeiten im Sport- und Begegnungspark zusammen mit einem/einer geförderten Mitarbeiter/in aus dem Team der Sportparkkoordination. Sie organisieren Spiel- und Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche, die von Ihnen aktiv angesprochen und mit eingebunden werden und den Inhalt des Angebotes maßgeblich mitgestalten. Die Wochenenden sollen zwischen mehreren studentischen Aushilfen / Mitarbeitern (m/w) aufgeteilt werden, die sich untereinander austauschen und das Projekt gemeinsam entwickeln.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und Organisation eines offenen Spiel- und Mitmachangebotes an den Samstagen und Sonntagen (30. Juni bis 30. September) von 13 bis 17 Uhr
  • Animation und Motivation der Besucherinnen und Besucher im Sportpark, insbesondere der Kinder, zur Teilnahme
  • Sammlung von Kinder- und Draußenspielen aus verschiedenen Kulturen
  • Verschriftlichung der von den Kindern eingebrachten Spiele und Erstellung eines "Spielebuches"
  • Abschlusspräsentation auf dem interkulturellen Sportfestes (30.09.2018)

Wir wünschen uns:

  • Interkulturelle Kompetenzen (optimal Mehrsprachigkeit)
  • Kreativität, selbständige Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • Erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen
  • Persönliche Stabilität und Belastbarkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und vielfältiges Projekt
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stellen sind befristet bis September 2018.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD E3
Arbeitszeit:mind. 30 Std. im Monat
Termin:Zum 23.06.2018

Ansprechpartner:

  • Claas Hollmann
    Teamleiter
    0431. 9902866

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
18-esmk-00188
Postfach 600703

22207 Hamburg

Hier online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 18-esmk-00188

Der Sport- und Begegnungspark Gaarden umschließt ein 37 Hektar großes Areal zwischen den Stadtteilen Gaarden, Elmschenhagen und Ellerbek und wird von den Bewohnerinnen und Bewohnern und umliegenden Einrichtungen, die sich in der Interessengemeinschaft des Sport- und Begegnungsparks Gaarden zusammengeschlossen haben, intensiv und vielfältig genutzt. Die stadt.mission.mensch gGmbH koordiniert den Park und die Interessengemeinschaft und sucht zum 1.Juli eine/n Koordinator (m/w).

Ihr Arbeitsplatz

Sie arbeiten von der Servicestation im Sportpark Gaarden aus und teilen sich die Koordinierungsstelle mit einem weiteren Kollegen. Zudem werden Sie von sieben geförderten Mitarbeitern in der alltäglichen Arbeit unterstützt. Sie arbeiten eng mit dem Sportamt, den Mitgliedern der Interessengemeinschaft (Schulen, soziale Träger, Sportvereine etc.) und weiteren Kooperationspartnern (z.B. LSV, Büro Soziale Stadt) zusammen und sind täglich auch im Park und den angrenzenden Stadtteilen unterwegs.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und Organisation von Veranstaltungen in Kooperation mit der Interessengemeinschaft
  • Intensive Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Jugendhilfe zur
  • Schaffung neuer Angebote für die Zielgruppe im Sportpark
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Angebotes
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzung im Stadtteil und Moderation der Interessengemeinschaft
  • Förderung von Sport, Spiel und Begegnung
  • Zentrale Ansprechperson für alle Belange des Sportparks

Wir wünschen uns:

  • Kreativität und neue Ideen
  • Selbständiges Arbeiten, organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit
  • Affinität zu Trendsportarten
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von
    Veranstaltungen oder sportlichen Angeboten
  • Persönliche Stabilität und Belastbarkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsgebiet, das von Ihnen gestaltet werden kann.
  • Fortbildungsmöglichkeiten sowie Supervision zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist befristet bis Ende 2018 mit der Aussicht auf eine Verlängerung um mind. 3 Jahre.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Max 77,49 % (30 Stunden)
Termin:Frühestens zum 01.07.2018

Ansprechpartner:

  • Claas Hollmann
    Teamleiter
    0431 . 9902866

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
18-esmk-00187

Postfach 600703
22207 Hamburg

Hier jetzt online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 18-esmk-00187

Das Bismarck Seniorenstift ist mittlerweile für viele Seniorinnen und Senioren ein zu Hause geworden. Neben unserem Wohnbereich der allgemeinen Pflege gibt es den offenen, geschützten Wohnbereich „Sonnenweg“ für Menschen mit dementiellen Erkrankungen.
Für den Wohnbereich Sonnenweg mit 24 Bewohnerinnen und Bewohnern suchen wir ab sofort eine engagierte und kompetente Pflegedienstleitung (m/w).


Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare, stationäre Einrichtung verfügt über insgesamt 111 Einzelzimmer, davon 24 im Bereich „Sonnenweg“ und ist im Ort und in den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherung und Gesamtverantwortung für die qualifizierte Pflege, Betreuung und Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Einsatz und ständige Weiterentwicklung der Konzepte, Standards und Methoden der Pflege, insbesondere des Konzeptes der „Integrativen Validation“ nach N. Richard
  • Übernahme der Fürsorgepflicht für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wohnbereiches
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Pflegefachliche Grundausbildung mit Weiterbildung zur leitenden Pflegefachkraft
  • Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung, Einsatzbereitschaft, persönliche Stabilität, sicheres Auftreten und Überzeugungskraft
  • Zugewandte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit und
  • Fähigkeit zu konstruktiver Konfliktbearbeitung
  • Führungserfahrung
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Methodenkompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber und den Vorgesetzten

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zur HVV-Proficard
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches
  • Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Vollzeit
Termin:Ab 01.06.2018

Ansprechpartner:

  • Regina Bargmann
    Einrichtungsleitung
    040. 883075 - 164

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
18-esmk-00161
Postfach 600703

22207 Hamburg

Hier direkt online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 18-esmk-00161

Das Bismarck Seniorenstift, das mittlerweile für viele Senioren ein Zuhause geworden ist, wurde um einen ambulanten Pflegedienst erweitert: Bismarck Seniorenstift Ambulant. Um diesen Zweig des Hauses auszubauen suchen wir engagierte und kompetente
examinierte Pflegefachkräfte (m/w) ambulant.

Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender Wohnanlage ist im Ort und den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert, so dass die Erweiterung um einen ambulanten Pflegedienst unser Angebot vervollständigt.

Ihre Aufgaben:

  • Versorgung nach SGB V und SGB XI
  • Fachgerechte Dokumentation der erbrachten Leistungen
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger (m/w) oder eine ähnliche Qualifikation
  • Freude an der ambulanten Pflege
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Arbeit
  • Flexibilität, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit
  • Führerschein

    Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung durch erfahrene Pflegefachkräfte
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle auf Grundlage einer 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Flexible und zuverlässige Dienstplanung
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Voll- und Teilzeit oder Minijob
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Melanie Hartmann
    Pflegedienstleitung
    040 . 883075 - 130

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
18-esmk-00131
Postfach 600703

22207 Hamburg

Hier direkt online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 18-esmk-00131

Das Bismarck Seniorenstift, das mittlerweile für viele Senioren ein Zuhause geworden ist, wurde um einen ambulanten Pflegedienst erweitert: Bismarck Seniorenstift Ambulant. Um diesen Zweig des Hauses auszubauen suchen wir engagierte und kompetente
Pflegehilfskräfte (m/w).


Ihr Arbeitsplatz

Das Bismarck Seniorenstift befindet sich in naturnaher Lage am Rande des Sachsenwaldes östlich von Hamburg. Unsere gut erreichbare stationäre Einrichtung mit angrenzender betreuter Wohnlange ist im Ort und den angrenzenden Gemeinden sehr etabliert, so dass die Erweiterung um einen ambulanten Pflegedienst unser Angebot vervollständigt.

Ihre Aufgaben:

  • Versorgung nach SGB XI
  • Tatkräftige Unterstützung bei der Etablierung unseres ambulanten Pflegedienstes
  • Fachgerechte Dokumentation der erbrachten Leistungen
  • Umsetzung der unternehmenseigenen Standards gemäß neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements

Wir wünschen uns:

  • Freude an der ambulanten Pflege
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Arbeit
  • Flexibilität
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit
  •  Führerschein (nicht unbedingt notwendig)

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung
  • Ein junges, dynamisches Team
  • Ein attraktives, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • 5-Tagewoche (familienfreundliche Arbeitszeiten)
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard
  • Betriebliche Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:40Std. / W.
Termin:ab sofort

Ansprechpartner:

  • Regina Bargmann
    Einrichtungsleitung
    040 . 883076 -1 64

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
17-esmk-00141
Postfach 600703

22207 Hamburg

Hier direkt online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 17-esmk-00141

Die stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH - TASK Tagesrehabilitation für suchtkranke Menschen in Kiel sucht einen
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w).


Ihr Arbeitsplatz

Die TASK – Tagesrehabilitation bietet medizinische Rehabilitation in tagesklinischer Form an. Unsere Zielgruppe sind Menschen, die abhängig von Alkohol, Medikamenten oder Glücksspiel sind und sich für ein suchtmittelfreies Leben entschieden haben.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Durchführung d. med. Behandlung der Rehabilitanden/innen
  • Durchführung der pflegerischen Aufnahme (inkl. Blutentnahme)
  • Vorbereitung des ärztlichen Abschlussberichts
  • Durchführung von Entspannungsübungen in der Gruppe
  • Anleitung zur Kontrolle medizinischer Parameter
  • Durchführung themenbezogener Einzelgespräche
  • Begleitung von Freizeitaktivitäten der Rehabilitanden (1x im Monat samstags)

Wir wünschen uns:

  • Selbständiges Arbeiten, Flexibilität, hohe Eigeninitiative, Teamgeist
  • Interesse im Umgang mit suchtmittelerkrankten Menschen
  • Führerschein der Klasse B
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Die Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Befristung: Zunächst für 1 Jahr.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:30,99 % (12 Stunden/Woche)
Termin:Ab 15.05.2018

Ansprechpartner:

  • Marina Soltau
    Einrichtungsleitung
    0431 . 26044 - 730

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
18-esmk-00064
Postfach 600703

22207 Hamburg

Hier direkt online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 18-esmk-00064

Für den Aufbau eines ambulanten Pflegedienstes in Kiel suchen wir zur Unterstützung eine Pflegefachkraft (w/m).


Ihr Arbeitsplatz

Der Schwerpunkt liegt in der pflegerischen Versorgung von KlientInnen der ambulanten und stationären Eingliederungshilfe nach dem Konzept der modernen Gemeindepflege. Dabei dient das niederländische Modell "buurtzorg" (http://www.buurtzorg-in-deutschland.org/buurtzorg/) zur alltäglichen Arbeitsorientierung.
Pflege auf Augenhöhe, mit wertschätzendem Umgang mit den KlientInnen und dem Team und die persönliche Selbstorganisation sind unser Anspruch. Dabei bauen wir auf bestehende nachbarschaftliche Strukturen der KlientInnen, fördern so ihre Selbstständigkeit und erreichen zusätzlich einen geringeren Fachkräftewechsel. Die Planung, Durchführung und Dokumentation der Pflege nach gesetzlichen Standards sind ein Schwerpunkt der Tätigkeit.

Ihre Aufgaben:

  • Professionelle und eigenständige Durchführung der Pflegestandards (SGB V, SGB XI)
  • IT-gestützte Dokumentation in SENSO
  • Selbstorganisiertes Arbeiten im multiprofessionellen Team

Wir wünschen uns:

  • Übernahme von Verantwortung und Gestaltungsbereitschaft
  • Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit, verbunden mit
    einem freundlichen und respektvollen Umgang mit den Klienten
  • Freude, die Arbeitswege überwiegend mit dem Fahrrad zu absolvieren

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen:

  • Flexible Einsatzzeiten
  • Entwicklung und Mitgestaltung des Bereichs
  • Ein innovatives Arbeitsfeld

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:Teilzeit mit Option der Erweiterung auf Vollzeit
Termin:Nach Absprache

Ansprechpartner:

  • Ulrike Scherler
    Leitung Fachbereich Pflege
    0431 . 26044 - 106

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
17-esmk-00310
Postfach 600703

22207 Hamburg

Hier jetzt direkt online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 17-esmk-00310

Das Bismarck Seniorenstift bietet 111 Einzelzimmer an – im Quartier rundherum gibt es eine Wohnanlage mit 97 Wohneinheiten. Aus der Wohnanlage werden erste kleinere Hilfen im Haushalt, aber auch pflegerische Leistungen und Betreuungsleistungen nach § 45 SGB XI anfragt. Vereinzelte Serviceleistungen werden auch jetzt schon erbracht. Nun soll die Zulassung ambulant erwirkt werden, damit auch vor dem Hintergrund der kommenden Pflegestärkung eine differenzierte Angebotsstruktur entsteht.

Ihre Aufgaben:

  • gemeinsamer Aufbau eines ambulanten ergänzenden Angebot
  • enge Zusammenarbeit mit dem stationären Bereich
  • Wechselmöglichkeiten zwischen ambulant und stationär ohne Arbeitsplatzaufgabe

Wir wünschen uns:

  • eine Präferenz des ambulanten Arbeiten
  • Kundenfreundlichkeit und Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Gute Kontaktfähigkeit, Motivationsfähigkeit, Belastbarkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wieder und bildet die Grundlage Ihres Handelns

Wir bieten Ihnen:

  • Mitgestaltung in der Pionierphase
  • Eine übergreifende Einarbeitung
  • Anbindung an ein stationäres Team
  • Kooperative und zielorientierte Führung


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Konditionen:

Vergütung:nach KTD
Arbeitszeit:TZ
und 450 €
Termin:01.08.2016

Ansprechpartner:

  • Regina Bargmann
    Fachbereichsleitung
    040 . 883075164

Bewerbung an:

stadt.mission.mensch gemeinnützige GmbH
16-esmk-00196
Postfach 600703

22207 Hamburg


Hier direkt online bewerben.

Oder per E-Mail:
bewerbung (at) alsterdorf.de

Bitte geben Sie die folgende Kennziffer bei Ihrer Bewerbung an: 16-esmk-00196

Das Leitbild der Evangelischen Stiftung Alsterdorf spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage unseres Handelns.