Navigation öffnen
Mann neben Birke

Haltungen und Überzeugungen. Auf christlicher Grundlage.

Das diakonische Profil der stadt.mission.mensch.

Seit mehr als hundert Jahren gibt es ein weltweites Netz von Stadtmissionen. Wir sind Partnerinnen der großen Kommunen in der Aufgabe, Not zu lindern. Mit der Trägerschaft der Evangelischen Stiftung Alsterdorf und in Verbindung mit dem Diakonischen Werk Schleswig-Holstein können wir dies optimal voranbringen.

In diesem Kontext sind wir mehr als ein klassischer Dienstleister: Wir sind ein diakonisches Unternehmen und sehen uns im Alltag deswegen folgenden Fragen gegenübergestellt:

Wie wird unser christliches ganzheitliches Menschenbild lebbar und spürbar, wenn die Ressourcen zielgerichtet und definiert verteilt werden sollen? Wie vereinen wir unseren Anspruch an menschliche individuelle Begegnungen und Zuwendung mit teilweise normierten Qualitäts- und Strukturstandards? Wie begegnen wir Ausgrenzungen und Vereinzelung? Wie arbeiten wir aktiv an gesellschaftlichen Herausforderungen mit? Wie leben wir eine werteorientierte Betriebskultur unter engen wirtschaftlichen Bedingungen? Wie gehen wir mit dem Spannungsfeld zwischen der Selbstbestimmung des Menschen und einer möglichen Gefahr der Verwahrlosung um?

Angesichts dieser Zielkonflikte arbeiten wir mit Haltungen und Überzeugungen, die – auch auf urchristliche Grundlagen zurückgreifen:

  • Wir lieben, was wir tun, wir glauben, dass das richtig ist und wir werben um UnterstützerInnen.
  • Wir sind überzeugt von der hohen Professionalität und Innovationskraft unserer MitarbeiterInnen und unterstützen sie in ihrem Tun und ihrer Weiterentwicklung.
  • Wir lassen nicht los von der aktiven Auseinandersetzung mit unseren Werten und Grundhaltungen – wir befördern diese.
  • Wir sind mit unserem Unternehmen und seinen Angeboten offen für alle Menschen unabhängig von Religion, Geschlecht oder Nation. Dies gilt auch für MitarbeiterInnen.
  • Wir setzen uns mit ethischen Fragen auseinander und sind anwaltschaftliche VertreterInnen der Menschen, die danach fragen.
  • Wir gestalten "das Soziale" in der Gesellschaft mit.
  • Wir sehen jeden Menschen in seiner Würde und Einzigartigkeit, der nicht nur unsere Dienstleistung abfordert sondern insbesondere unsere Achtsamkeit, unsere Nähe, unseren Respekt und unsere Wertschätzung.
  • Wir vertrauen auf gesellschaftliche Mitverantwortung und bürgerschaftliches Engagement und wir befördern dieses in Richtung auf inklusive Quartiere. 
  • Wir schätzen Ehrenamtliche als Bereicherung für unseren Auftrag und sind angewiesen auf Spender und Sponsoren, die uns unterstützen. 

Wir haben eine Vision von einem Leben, an dem alle in einem humanen und guten Miteinander nach ihren Vorstellungen Teil haben können. Vieles davon haben wir in der Stadtmission schon umgesetzt. Um diesen Prozess weiter zu befördern, unsere Werte umzusetzen, sie in den Arbeitsalltag zu integrieren haben wir eine Stelle "Diakonische Profilentwicklung" eingerichtet.

Recht auf Beratung und Beschwerde.

Wenn Sie Beratung brauchen oder Beschwerden haben, können Sie sich an die jeweilige Leitung der Einrichtung oder an die Geschäftsführung wenden.

Geschäftsführerinnen:
Ina Achilles und Karin Helmer
Hasseer Str. 22, 24113 Kiel
Tel. 0431 . 26044 - 100
Fax 0431 . 26044 - 199


In unseren stationären Angeboten gibt es Heimbeiräte. Auch an diese können Sie sich wenden!

Hier finden Sie Informationen zum Schlichtungsverfahren.