Navigation öffnen
Max Mutzke – Fotografin: Mona Taube

Max Mutzke:
Echt cool!

Experiment geglückt.

Das Open-Air “Konzert gegen die Kälte“ mit Max Mutzke und seiner Band monoPunk und im Vorprogramm Tears for Beers war ein voller Erfolg!

Zugegeben: Ein Open-Air Konzert im März in Kiel zu veranstalten ist etwas gewagt... aber das Experiment ist geglückt!

Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch kurze Interviews der NDR-Moderatorin Eva Diederich mit Karin Helmer, der Geschäftsführerin der Stadtmission und mit Ministerpräsident Daniel Günther, dem Schirmherrn der Veranstaltung. Als es dann musikalisch losging, heizte im Vorprogramm die Kieler Band Tears for Beers mit ihrem rasanten, nordischen Folk die Stimmung schon mal kräftig an.

In der Umbaupause versteigerte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer ein von allen Spielern von Holstein Kiel unterzeichnetes T-Shirt für den guten Zweck. Vorbeigebracht hatten es die beiden Spieler Niklas Hoheneder und Dominik Peitz. Den Job als Auktionator machte Ulf Kämpfer dann richtig gut – man hatte den Eindruck, er hätte sein Leben lang nichts anderes gemacht. Wenn die Auktion ins Stocken geriet, bot er fröhlich mit. Das T-Shirt ging dann tatsächlich für 1.111 Euro weg, ersteigert von Thomas Lünsmann von der Tischlerei "Holzfuxx"

Dann betrat Max Mutze die Bühne und hatte von Anfang an das gut gelaunte Publikum im Griff. Mit einer gelungenen Mischung aus Funk und Soul, deutsch- und englischsprachigen Songs begeisterte er mit seinem Begleittrio "monoPunk" die rund 850 Gäste auf der Krusenkoppel-Bühne. Es wurde aus Leibeskräften mitgesungen, getanzt, gejohlt und applaudiert. Max Mutze und alle Anwesenden hatten sichtlich Spaß. Der angesichts der Jahreszeit, zu der das Konzert angesetzt war, vorher etwas skeptische Max Mutze, war zum Schluss der Überzeugung, dass man eigentlich nur noch im Winter Open-Air-Konzerte machen sollte…

Alle Akteure haben schon mal ihre Bereitschaft ausgedrückt, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. 

Wir freuen uns jedenfalls schon riesig darauf!

Eva Diederich (NDR) im Gespräch mit Ministerpräsident Daniel Günther

Eva Diederich (NDR) im Gespräch mit Ministerpräsident Daniel Günther

Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer in Aktion

Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer in Aktion

Thomas Lünsmann von "Holzfuxx" ersteigerte das T-Shirt

Thomas Lünsmann von "Holzfuxx" ersteigerte das T-Shirt

OB Ulf Kämpfer bittet zur Kasse

OB Ulf Kämpfer bittet zur Kasse

Aufwärmen an den Feuertonnen

Aufwärmen an den Feuertonnen

Tears for Beers beim Vorheizen

Tears for Beers beim Vorheizen

Max Mutzke in Aktion

Max Mutzke in Aktion

Das Publikum war auch voll dabei

Das Publikum war auch voll dabei

Hmm... lecker gebrannte Mandeln

Hmm... lecker gebrannte Mandeln

Max im Dialog mit dem Publikum

Max im Dialog mit dem Publikum

Was für ein tolles Konzert!

Max Mutzke mit Band monoPunk: Was für ein tolles Konzert!

Fotos: Mona Taube

Das Konzert gegen die Kälte: Eine Veranstaltung zugunsten der Wohnungslosenhilfe.

Mit den Einnahmen aus dem Konzert soll eine Stelle geschaffen werden, die ehrenamtliche Paten für wohnungslose Menschen akquiriert, schult und begleitet. Die Paten sind für die Betroffenen Ansprechpartner, Begleiter und Kontaktperson. Sie helfen beim Aufbau sozialer Kontakte, begleiten bei Arztbesuchen, Wohnungsbesichtigungen, Amtsgängen, Terminen bei der Schuldnerberatung oder im Jobcenter, unterstützen bei Anträgen, Behördenschreiben und Bewerbungen und helfen, eine Praktikums-, Arbeits- oder Ausbildungsstelle zu finden. Sie stehen den wohnungslosen Menschen auf dem schwierigen Weg raus aus der Wohnungslosigkeit aktiv und unterstützend zur Seite.


Ab jetzt jedes Jahr!

Die Stadtmission hat kürzlich einen Freundeskreis der Stadtmission ins Leben gerufen, dessen Mitglieder dazu beigetragen haben, das Konzert mit zu ermöglichen. Mehr Informationen zum Freundeskreis finden Sie hier.

Es ist geplant, ab jetzt jedes Jahr ein „Konzert gegen die Kälte“ auf die Beine zu stellen und namhafte Künstler zu präsentieren. Mit dem Erlös aus den Konzerten sollen, mit jährlich wechselndem Schwerpunkt, Projekte ermöglicht werden, für die die öffentliche Finanzierung nicht ausreicht – für Menschen, die in besonderem Maße auf unsere Unterstützung angewiesen sind.


Ein tolles Live-Konzert erleben und gleichzeitig Gutes tun.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen, die geholfen, gespendet, uns unterstützt, mitgemacht, Karten gekauft und dabei waren!


Die Veranstaltung bei facebook.

Reaktionen


Kieler
Nachrichten

Schleswig-Holstein
Landesregierung

Norddeutsche
Rundschau

Kieler Nachrichten
Online

Holstein
Kiel

NDR
Welle Nord

Pressestimmen vor dem Konzert


Kieler
Nachrichten

Diakonie
Schleswig-Holstein

Kieler
Nachrichten

Haus & Grund
Schleswig-Holstein

Vielen Dank an alle Unterstützer und Sponsoren!